In Südafrika ärzte fanden das Mädchen, dessen Körper komplett unterdrückte HIV

150

© Fotolia / HIV Dr_KaterynaВирусВирус ВИЧ

MOSKAU, 24. Juli – RIA Novosti. Das Mädchen aus Südafrika, geboren von HIV-positiven Mutter, die seit acht Jahren erfolgreich kämpft mit dem humanen Immundefizienz-Virus, ohne die Einnahme von antiretroviralen Medikamenten, heißt es in dem Artikel, zur Veröffentlichung angenommen in der Zeitschrift Lancet.

„Solche Fälle sind äußerst selten. Sie studieren, wir suchen nach Methoden, um die Patienten konnten vollständig loszuwerden, die Infektion. Es scheint mir, dass die Einnahme von antiviralen Medikamenten in einem frühen Alter geholfen hat, die Immunität des Mädchens unterdrücken das Virus, und jetzt müssen wir verstehen, wie unterscheidet es sich von anderen Patienten“, sagte BDI Виолари (Avi Vioari) von der University of the Witwatersrand, spricht auf der Konferenz der Internationalen aids-Community in Paris.

Дебора Персо, вирусолог детского Центра имени Джонса Хопкинса, сообщившая об излечении ребенка от ВИЧ-инфекцииIn den letzten Jahren ärzte und Virologen liefen in einigen Fällen wenn, den Körper zu unterdrücken, die HIV ungewöhnlich lange, oder vom Virus loswerden, für immer oder auf unbestimmte lange Zeit.

In der Regel in allen diesen Fällen, abgesehen von der so genannten „Berliner Patienten“, sind die Viruspartikel noch blieben in den Körper des Patienten, oder aber waren nicht imstande, sich fortzupflanzen, oder hat sich eher „leise“ seit mehreren Jahren. Zum Beispiel, die so genannte „Kind aus Mississippi“ lebte etwa fünf Jahre vor dem auftreten wiederholter Anzeichen einer Infektion.

Sparschwein solchen seltenen Fällen hat das neunjährige Mädchen aus Südafrika, die langfristige Beständigkeit gegen Immunodeficiency Virus durch die Aufnahme der neuesten antiretroviralen Medikamenten tatsächlich ab dem Tag seiner Geburt.

ВИЧWie bemerkt Виолари, Mädchen und Ihre Mutter nahmen an dem besonderen Programm CHER, in deren Rahmen die Wissenschaftler überprüften die heute beliebte Idee, wie man die Entwicklung von HIV zu blockieren. Es liegt in der Tatsache, dass die Einnahme von antiretroviralen Medikamenten in den frühen Stadien der Infektion kann geben Sie Ihrem Körper Kind Zeit, um sich auf HIV und beginnt mit ihm zu kämpfen, bevor er erschöpfen das Immunsystem.

Im Rahmen dieses Programms Kinder bekamen große Dosis von antiretroviralen Medikamenten mit dem ersten Monat des Lebens im Laufe von 40 Wochen, nach denen die Wissenschaftler aufhörten Therapie und schauten wieder, ob die Infektion.

Insgesamt ist dieser Ansatz erwies sich als erfolgreich genug – frühe Therapie verlangsamt die Entstehung der Infektion und gab die meisten Kinder zwei Jahre Leben, wenn Sie nicht ständig nehmen diese Medikamente. Zehn Babys hatten noch mehr, und das Niveau der Infektion in Ihrem Körper bleibt extrem niedrig und bis zum heutigen Tag.

Заражение крови бактериями и вирусомUnd in einem Fall, wie sagt Виолари, seine neunjährige Patientin in der Lage, vollständig loszuwerden des Virus. Gemäß Ihr, im Blut des Mädchens keine vollwertigen HIV-Partikel, obwohl die Fragmente des Virus ist immer noch vorhanden in den Zellen. Dabei sind Sie nicht vermehren, und die Wissenschaftler hoffen, dass diese Situation nicht ändern in der Zukunft, und dass das Mädchen aus Südafrika nicht das Schicksal eines Kindes aus Mississippi.

Selbst wenn dies geschieht, haben die Wissenschaftler immer noch als solcher Leistung ein großer Schritt nach vorn bei der Bekämpfung von HIV, da es zeigt, dass die Strategie „Frühwarnsystem“ Infektion funktioniert und in einigen Fällen können Sie entfremden die Zeit Ihrer Entwicklung auf sehr lange Sicht. Es ist möglich, dass in der Zukunft oder es wird für immer unterdrücken HIV, oder wird seine Entwicklung äußerst langsamer Prozess.