Putin genehmigte Erweiterung der Wettbewerbe für die Jungen Entwickler von wissenschaftlichen Projekten

152

© RIA Novosti / Alexey НикольскийПерейти in фотобанкВладимир nicht noch ein Teenie Putin während des Gesprächs im Bildungszentrum für begabte Kinder Sirius in Sotschi. 21. Juli 2017Владимир Путин во время Недетского разговора в образовательном центре для одаренных детей Сириус в Сочи. 21 июля 2017

SOTSCHI, 21. Juli – RIA Novosti. Der russische Präsident Wladimir Putin hat erklärt, dass es möglich ist, erweitern die Anzahl der Wettbewerbe für junge Entwickler, die Ihre Projekte.Владимир Путин во время Недетского разговора в образовательном центре для одаренных детей Сириус в Сочи. 21 июля 2017

Während der Kommunikation mit den Zöglingen des Zentrums „Sirius“ in Sotschi Präsident sagte, dass in der Liste der empfohlenen einschließlich des Ministeriums für Bildung, wenig Wettbewerbe, auf denen es möglich ist, erbringen Ihre wissenschaftlichen Projekte – etwa 80. Dabei Vergünstigungen die Macher der Projekte nicht zur Verfügung, so dass junge Entwickler wollen handeln auf globaler Ebene.

„Erweitern Sie die Anzahl dieser Wettbewerbe, wollen wir denken. Ja, Sie können dies tun, natürlich“, sagte Putin.

„Sirius“ wurde im März 2013 von der Stiftung „Talent und Erfolg“ auf Initiative von Putin, der ist vom Vorsitzenden seines Kuratoriums. Ziel der Arbeit des Zentrums — die Identifizierung, Entwicklung und die weitere professionelle Unterstützung begabter Kinder, zeigte herausragende Fähigkeiten in den Bereichen Kunst, Sport und naturwissenschaftlichen Disziplinen, sowie beachtliche Erfolge im technischen Werken. Putin war in „Sirius“ wiederholt.