Russland wird in wenigen Jahren 50 Milliarden Euro auf Zuschüsse Wissenschaftler

187

© RIA Novosti / Evgeny БиятовПерейти in фотобанкЗдание des Präsidiums der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau. Das archivalische FotoЗдание президиума Российской Академии наук в Москве. Архивное фото

MOSKAU, 21. Juli — RIA Novosti. Russland seit einigen Jahren wird 50 Milliarden Euro auf Zuschüsse System von Forschern in der Wissenschaft, sagte der Präsident der Russischen Föderation Wladimir Putin bei einem treffen mit den Zöglingen des Zentrums „Sirius“.Фотография марсохода Curiosity у вершины горы Шарп, полученная зондом MRO. Архивное фото

„In diesem Jahr haben wir 3 Milliarden zusätzlich, und im Allgemeinen auf dieses System der Zuschüsse für die nächsten paar Jahre heben wir 50 Milliarden Rubel, das zusätzliche Geld“, sagte Putin.

Neben der Unterstützung der Finanzierung der Russischen Wissenschaft im Allgemeinen, es zielt auf die Unterstützung junger Forscher, sagte Putin und fügte hinzu, dass es eine Notwendigkeit der Heranziehung von Jungen Wissenschaftlern in vielen Bereichen, einschließlich Umweltschutz Aktivitäten, Physik, Bereich der künstlichen Intelligenz.

„Ich möchte, dass alle das Licht sah. Es hängt davon ab, wie interessant diese Projekte, wie in der Nachfrage, wie viel versprechend. Bei uns wurde das ganze System der Zuschüsse nach verschiedenen Richtungen für junge Forscher“, betonte der Präsident der Russischen Föderation.

Treffen von Putin mit den Zöglingen des Zentrums „Sirius“. Livestream >>