Physiker aus Stanford haben ein vollwertiges Analogon „Teilchen-Antiteilchen“

165

© Fotolia / AbstractUniverseТак Künstler präsentiert sich стокновение Teilchen extrem klein istТак художник представил себе стокновение сверхмалых частиц

MOSKAU, 21. Juli – RIA Novosti. Physik von der Stanford entdeckten ungewöhnliche квазичастицы im inneren der Supraleiter, die ähnlich in Ihren Eigenschaften und Ihrem Verhalten auf dem exotischen Fermionen Майораны, die gleichzeitig die Partikeln und, und античастицами, heißt es in einem Artikel in der Fachzeitschrift Science.

„Die квазичастицы, sahen die Autoren dieser Entdeckung, sind Besondere Schwingungen der Elektronen innerhalb des Materials, die Verhalten sich wie Fermionen Майораны. Aber Sie müssen verstehen, dass Sie nicht den Elementarteilchen und sind künstliche Konstrukte, nicht fähig entstehen von selbst. Deshalb ist diese Entdeckung kaum Einfluss auf die Suche nach diesem фермиона Майораны“, kommentierte die Entdeckung Giorgio Гратта (Giorgio Gratta) von der Stanford University (USA), einer der Gründer Experiment EXO-200. Детектор EXO 200

Gespenstische Suche

1937 der italienische Physiker Ettore Majorana vorgeschlagen, dass es Teilchen, ähnlich wie in seinen Eigenschaften Elektronen, Quarks, Protonen und andere Arten von Materie, die gleichzeitig als „normale“ Teilchen und Ihr eigener Antipode. Dementsprechend Majorana Fermionen müssen самоуничтожаться bei Kollisionen miteinander und haben ненулевую Masse.

Physik versuchen zu erkennen solche Partikel bereits über 80 Jahre alt, aber bis der Erfolg in diesem Geschäft mindestens. Lange Zeit glaubten Wissenschaftler, dass Neutrinos sind Fermionen Majoran, allerdings bis der die Masse dieser schwer fassbaren Teilchen, kann man nicht sagen, ob dies tatsächlich.

Wie sagt Van kan (Kang Wang) von der Stanford University, der Physik heute auf die Suche nach Spuren майорановских Fermionen und in anderen Prozessen in der Natur, und versuchen zu beweisen, die Möglichkeit Ihrer Existenz in verschiedenen künstlichen Systemen, die Wiederholung in Ihren Eigenschaften die einzelnen Teile des Mikrokosmos. Квантовый процессор

Zum Beispiel im Jahr 2006 der Deutsch-amerikanische Physiker Alex Chinas spekuliert, dass die Analoga Majorana Fermionen existieren können innerhalb der besonderen Form von Materie, so genannten Quanten-Spin-Flüssigkeiten. Unter diesem Wort verstehen Wissenschaftler der Satz von Atomen oder Ionen, Rücken die Elektronen Verhalten sich chaotische Weise auch bei sehr niedrigen Temperaturen Moleküle wie Wasser und anderen Flüssigkeiten.

Im vergangenen Jahr gleich zwei Gruppen von Physikern aus den USA und China haben die ersten experimentellen Kollegen von ähnlichen Flüssigkeiten, Studium der exotischen Eigenschaften von Materialien bei ultratiefen Temperaturen. Diese Erfahrungen waren der erste Beweis dafür, dass Majorana Fermionen wirklich in der Realität existieren.

Die künstlichen Realität

Wang und seine Kollegen fanden weitere Beweise für die Existenz solcher Teilchen, indem Sie eine ungewöhnliche Struktur, in der mehrere Stücke von Supraleitern und exotischen Materialien-Isolatoren, in denen die Elektronen bewegen sich nur in eine Richtung durch die Anwendung des magnetischen Feldes. Ученый работает с германиевым диодом в детекторе GERDA

Ein ähnliches Verhalten der Paare von Elektronen, wie die Wissenschaftler erklären, vollständig mit dem übereinstimmt, wie bewegen sich die Teilchen, beschrieben durch die Gleichungen Майораны, im Gegensatz zu kvazichastits in den vorhergehenden Experimenten, wo Ihr ungewöhnliches Verhalten war es möglich, die Abschreibung auf andere die Quanteneffekte, die nicht im Zusammenhang mit virtuellen „Teilchen-античастицами“.

Insbesondere Analoga майорановских Fermionen erstellt von Van und seine Kollegen können sich frei bewegen innerhalb des supraleiters und miteinander interagieren, während alle bisherigen Versionen waren hart „angeschlossen“ auf bestimmte Abschnitte in bestimmten Materialien, wo Sie schufen die Wissenschaftler.

Wie denkt Van, erstellen eines „vollwertigen“ kvazichastits, ähnlich wie Fermionen Майораны, wird es interessant sein, nicht nur im Kontext der Suche Ihrer realen Gegenstücke. Nach den Worten der Physik, Sie können für die Erstellung von Quanten-Computern vollständig geschützt gegen Störungen, was uns näher an die Schaffung einer universellen Rechenmaschine.