Kühe können die Menschheit zu retten von HIV, erklären die Wissenschaftler

129

© Fotolia / PhonlamaiphotoЗаражение Blut Bakterien und VirusЗаражение крови бактериями и вирусом

MOSKAU, 20. Juli – RIA Novosti. Die Injektion von „Imitation“ des Human Immunodeficiency Virus Zwang die Immunität der Kühe entwickeln eine ganze Reihe von Antikörper, neutralisierende 96% der Arten von HIV, ebnet den Weg für die Schaffung eines Impfstoffs gegen das Virus, heißt es in einem Artikel in der Zeitschrift Nature.

„Ungewöhnlich starke Reaktion des Immunsystems der Kühe auf die Viruspartikel war sehr erstaunliche Sache für uns, wenn man bedenkt, wie wenig Zeit Ihnen erforderlich ist, auf die Produktion von universellen Antikörpern. Im Gegensatz zu Ihren menschlichen Pendants, Kühe Antikörper häufiger angeordnet worden sind eindeutig besser und verkraftet sogar mit den komplexesten „Attrappen“ Virus“, sagt Dennis Burton (Dennis Burton) aus dem Scripps Research Institute in La Jolla (USA). Образцы крови, приготовленные к анализу на ВИЧ

Human Immunodeficiency Virus dringt in die Zellen des Menschen mit Hilfe des Satzes aus mehreren Proteinen auf der Oberfläche der Schale. Ihre Struktur und Ihr Gerät schützen Ihre „Schutzschilde“ aus Kohlenwasserstoffen ändert sich mit jeder neuen Generation von HIV, zwingt das Immunsystem zu produzieren ein neuer Satz von Antikörpern. In der überwiegenden Zahl der Fälle Viren als Sieger in diesem „Wettrüsten“, und diese gleiche Funktion verhindert, dass Wissenschaftler einen Impfstoff oder eine Impfung gegen HIV.

Wie erklären Immunologen, 3-4 Jahre nach einer HIV-Infektion das Immunsystem des Menschen beginnt oft zu synthetisieren, die so genannten Antikörper GENERALIST Aktionen (bnAbs), die fähig sind, mehrere Sorten zu neutralisieren das Virus. Es ist wenig was hilft dem Körper, da das Virus bis zu diesem Zeitpunkt Zeit haben, um tief in alle Gewebe des Körpers und gehen in ein chronisches Stadium.

Burton und einige andere haben lange versucht, Virologie „Verpflanzung“ diesen Prozess in nicht-infizierten Zellen der Tiere, Ihre Anpassung für die Massenproduktion von einer großen Reihe von bnAbs, und der Schaffung eines Impfstoffs, der fähig ist, trainieren das Immunsystem zu kämpfen mit allen Arten von HIV, wie es zu einer Infektion. ВИЧ

Wie sagte Burton, vergangene Experimente, die Wissenschaftler an Mäusen mit einem menschlichen Immunsystem und den gewöhnlichen Affen, vereitelt, und die Wissenschaftler begannen deshalb nach anderen Methoden der Erstellung von Impfstoffen, die der Körper produzieren „universellen“ Antikörper gegen HIV.

Parallel Virologen überprüft, wie Immunsysteme andere Tiere, selten verwendet in den Experimenten, reagieren auf die Injektion von Ihnen geschaffenen „Gipsverband“ HIV, bestehend aus analoge Protein Env, Grundlagen der Shell-Immunodeficiency-Virus.

Streichen ähnliche Erfahrungen auf телятах, Burton und seine Kollegen haben bemerkt, dass Ihr Körper begann zu produzieren bnAbs nur 1-2 Monate nach Beginn der Injektion. Sie studiert die Struktur, die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass einige dieser Antikörper verbanden sich mit HIV nicht schlechter machen als es die höchste Qualität menschlichen bnAbs. Das beste von Ihnen, NC-Cow 1, im Alleingang zu zerstören rund 70% der bekannten Varianten des Virus der Immunschwäche. Вирус ВИЧ

Die Gruppe von solchen Antikörpern, die Wissenschaftler züchteten Kühe im Körper im Laufe des Jahres, neutralisieren konnte etwa 96% der Stämme von HIV, das ist ein großer Schritt vorwärts in der Entwicklung eines Impfstoffs von der Krankheit am 20. und 21 Jahrhunderts.

Warum das Immunsystem der Kälber besser zurecht mit dieser Aufgabe, als der Körper von Menschen, Mäusen und Affen? Wie Wissenschaftler glauben, dies ist aufgrund von zwei Dingen: der Tatsache, dass er nicht ähnlich auf unser Immunsystem, und die Tatsache, dass die Kühe ständig mit Infektionen zu kämpfen haben bei der Verdauung der Nahrung und schützen Sie Ihren Darm vor dem eindringen von Mikroben, Mikroflora im Körpergewebe.

Diese Unterschiede, zum Beispiel, können erklären, warum einige Ketten von Aminosäuren, wichtige für die Neutralisierung von HIV, deutlich länger als die Kühe in den Antikörpern, als Ihre menschlichen Pendants. Weitere versuche mit Tieren und Antikörpern, wie hoffen die Wissenschaftler, werden uns helfen zu verstehen, wie man machen kann das menschliche Immunsystem funktionieren auf ähnliche Weise, und wie es möglich ist, Antikörper zu machen, die Kühe sicher für den Einsatz in der Medizintechnik.