Astronomen der NASA „gefangen“ der Schatten des Zwergplaneten auf der Oberfläche der Erde

133

© Foto : NASA/JHUAPL/SwRI/Alex РагкегКосмический Objekt im Kuiper Gürtel genannt MU69 2014Космический объект в поясе Койпера под названием 2014 MU69

MOSKAU, 20. Juli – RIA Novosti. Das wissenschaftliche Team der Sonde New Horizons hat die ersten Bilder der Schatten der Zwergplaneten 2014 MU69, das nächste Ziel der interplanetaren Station der NASA, und damit bestätigte, dass diese „Vorläufer“ Pluto wirklich existiert, meldet die Webseite der Agentur.

„Insgesamt haben wir rund sechs Monate auf die Lösung dieser Aufgabe, mit Vereinten Kräften drei Weltraum-Observatorien, 24 mobilen bodengebundenen Teleskopen und Luftfahrt-Observatorium SOFIA. Uns ist es erstmals gelungen, genau zu Messen die Form und die Abmessungen 2014 MU69, zu dessen Studium wir uns nur über 17 Monate. Jetzt haben wir die Gewissheit, dass New Horizons mit Ihrer Aufgabe zu bewältigen“, sagte Alan Stern, der Leiter der Mission. Плутон

Im Oktober und Anfang November des letzten Jahres, nach der übertragung den angesagtesten und interessantesten Aufnahmen von Pluto und seinen Begleitern und wichtigen wissenschaftlichen Daten, die Sonde New Horizons produzierte eine Serie von vier Zyklen Beschleunigung und Manöver, die es ihm ermöglichen, treffen im Januar 2019 mit койперовским Objekt 2014 MU69.

Im Moment New Horizons überwand etwa die Hälfte des Weges bis 2014 MU69, aber die Wissenschaftler bereits jetzt die Vorbereitungen für die „Rendezvous“ der Sonde mit den Vermutungen der frischen Probe der Mutter des Sonnensystems, lernt mit Hilfe von Weltraum-und bodengestützten Teleskopen.

Im Juni dieses Jahres haben Astronomen zum ersten mal versucht, zu verfolgen, wie 2014 MU69 verläuft entlang der Scheibe und verdeckt das Licht der Fernen Sterne. Diese Beobachtungen führten zu unerwarteten Ergebnissen – Astronomen konnte nicht sehen, die „Schatten“ Zwergplaneten, wegen dem, was Sie haben irgendwelche Zweifel an der Tatsache, dass es überhaupt existiert. Космический объект в поясе Койпера под названием 2014 MU69

Stern und seine Kollegen eine wiederholte Beobachtung der 2014 MU69, indem Sie mehrere leistungsstarke Mobile Teleskope im Süden Argentiniens, wo, wie gezeigt, die Berechnungen der Astronomen sollte, fallen die Schatten von 2014 MU69 am Montag, dem 17.

Dieses mal sind die Wissenschaftler fündig geworden – gelang es Ihnen, zu sehen, wie der Zwergplanet Schloss sich das Licht aus einer Fernen Sternen, und erhalten Sie Bilder von Ihren „Schatten“ auf der Oberfläche der Erde und die ersten ausreichend genaue Daten über seine Größe und Form.

Die vorläufige Analyse der Daten zeigt, dass 2014 MU69 wirklich existiert und ist ein einzelner Himmelskörper. Vollständige Analyse der gesammelten Bilder benötigen noch ein paar Wochen, und hoffen die Wissenschaftler präsentieren der öffentlichkeit die ersten Angaben über die physikalischen Eigenschaften 2014 MU69 in Kürze.