Sieben der besten vier-Jahreszeiten-road-bikes

842

Wir Straße-testen Sie die neuesten all-Wetter-Fahrräder entworfen für Reiten das ganze Jahr

Ian Tucker stellt die Genesis Equilibrium Disc 30 auf Herz und Nieren.
Foto: Katherine Anne Rose für den Betrachter

Sonntag 12. März 2017 15.03 GMT

Wie Landwirte, Radfahrer weiß, dass die britische Landschaft ist in der Lage zu dienen bis vier Jahreszeiten “ im Wert von Wetter an einem einzigen Tag. Traditionell, Rennradfahrer hätte ein leichtes Schutzblech-weniger-Sommer „beste bike“ für trockene, sonnige Tage und ein winter Zweitbesetzung für nasse, kiesige Fahrten. Ersteres wäre wahrscheinlich carbon-gerahmt und die teurere der beiden, das letztere aus härteren Stahl oder aluminium, mit Kotflügel befestigt. Jedoch vor kurzem die UK-bike-Marken haben versucht, eine Mischung dieser Attribute in einem „vier Jahreszeiten“ Fahrrad. Die key-features dieser Fahrräder sind ein Metall-Rahmen für Langlebigkeit und Komfort, Scheibenbremsen für kraftvolles halt in allen Bedingungen und Freiraum für die volle Kotflügel und breitere Reifen.

Fairlight Strael 105
Stahl; 9.35 kg (54R-frame) £1,849; frame-nur € 899

Facebook

Twitter

Pinterest

Der Fairlight Strael 105.

Diese Londoner Marke gestartet, die am Ende des letzten Jahres. Die Betonung liegt auf „proportional geometrie“ – das bedeutet, es erzeugt jeden frame-Größe mit zwei Steuerrohr Längen. Es fördert auch die Käufer zu bieten bike-fit-Daten oder Körper-Messungen, um sicherzustellen, dass Sie verkauft werden, eine richtig passende Modell. Die perfekte Passform kombiniert mit ovalen Rohren und 28mm Reifen nimmt den Stachel aus rauen Fahrbahn und schafft ein wirklich glattes fahren. Ein weiteres plus ist seine flach montierten Shimano hydraulische Bremsen, die scheinen weniger anfällig zu reiben, als der post-montiert Vielfalt. Die Jagd Räder das Fahrrad kam mit einem £209-upgrade und die Hoffnung, headset und Sattelklemme sind eine zusätzliche £40.

Fazit: Definitiv der beste Wert hier: ein fantastischer Rahmen, ausgezeichnete Komponenten und eine nahezu maßgeschneiderte Passform machen dies zu einem siegreichen Paket.

J Laverack J. ACK der III
Titan; 9,5 kg (56cm Rahmen) £5,950; frame £1,750

Facebook

Twitter

Pinterest

Die J Laverack J. ACK III.

Laverack ist ein zwei Jahre altes Fahrrad, Marke mit Sitz in Lincolnshire, ist spezialisiert auf Titan. Diese top-of-the-line-Modell kommt mit Dura-Ace Di2 Elektronik-Gangschaltung, Enve carbon-finishing-kit, Jagd tiefen Abschnitt Felgen und tubeless-28mm Schwalbe Reifen. Ein paar Autofahrer schrie mich an, während ich Reiten dieses bike. Nicht die üblichen Missbrauch, eher Komplimente wie „amazing bike mate“. Es ist nicht leicht, aber es half mir, mich zu rasieren, 20 Sekunden von meiner Box Hill persönliche Bestzeit und auf einigen hügeligen 100-Meilen-Fahrten in Kent, es fühlte sich unaufhaltsam.

Fazit: Wenn Sie können, verlassen die elephantine-Preis-tag auf der einen Seite ist dies eine phänomenale bike.

Kinesis GF_TI Disc
Titan; 8.66 kg (56cm frame); frame £1,999

Facebook

Twitter

Pinterest

Die Kinesis GF_TI Disc.

Dies ist die West Sussex Marke teuersten und Bestseller-Rahmen. Dieses Modell kam ausgestattet mit flach montierten Kabel-disc Bremsen – die sind nicht so mächtig wie Hydraulik, aber immer noch übertreffen Felgenbremsen an einem nassen Tag. Das 4S hat eine utilitaristische Blick über Sie und er zuckte mit den Schultern aus all den dreck und Splitt für den Straßen im winter schickte seine Weise. Das war das einzige Fahrrad zu kommen, beschlagen in 25mm Reifen, die den Fahrkomfort irgendwo zwischen den Laverack und die Maurer – und, mehr noch, subjektiv, seine Geschwindigkeit zu. Dies ist ein großer Rahmen, lassen Sie unten durch seine Teile. Mit hydraulischen Bremsen und plusher 28mm Reifen wäre es wahrscheinlich konkurrieren mit dem Laverack.

Fazit: Mit besser gewählten Komponenten, wahrscheinlich eine gute Wahl.

Mango-Punkt AR Tiagra
Legierung; 10.82 kg (mittlerer Rahmen) £749

Facebook

Twitter

Pinterest

Die Mango-Punkt AR Tiagra.

Das ist eine ganze bike kostet weniger als die meisten Bilder hier aufgelistet – und auch unter den standard – £1,000 bike-to-work tax-exemption scheme. Also, was tun Sie für Ihr Geld bekommen? Sie erhalten voluminöse 32mm Reifen zu tanken klumpig Straßen, Feste Kabel-Scheibenbremsen und robuste Shimano Schaltung und eine Auswahl von Fluor-Farben. Aber Sie bekommen auch die sonderbaren unerklärliche Knarren und ein extra kilo oder so von Metall zu schleppen Hügel. Es sei denn, du bist eine außergewöhnlich starken Reiter finden Sie vielleicht dieses bike Sie verlangsamt ein wenig, aber das kann nicht sein ein Anliegen.

Urteil: Fantastisch Wert. Eine tolle Möglichkeit für die Erkundung Landstraßen bei jedem Wetter.

Genesis Equilibrium Disc 30
Stahl; 10.01 kg (mittlerer Rahmen) £1,999; frame £549

Facebook

Twitter

Pinterest

Das Genesis Equilibrium Disc 30.

Diese beliebte britische Marke wurde, dass das Equilibrium Disc seit 2014 und dieses Modell sitzt derzeit an der Spitze der Palette. Die lime green Rahmen und amber ummauerten Reifen sicherlich helfen, das Fahrrad stand auf einem grauen Wintertag. Reiten Hügel war härter, weil das bike bulk, aber es kommt ausgestattet mit fail-safe-Shimano-Ultegra-Gänge und hydraulische Bremsen. Letztere sind post-montiert, im Vergleich mit den neueren flach montierten standard (die sitzen näher an den Rahmen oder die Gabeln und sehen einfach besser aus) featured auf einige dieser bikes.

Fazit: Zu diesem Preis ist es verliert sich zu Strael, aber die beiden günstigeren bikes im Sortiment vertreten besseren Wert. Eine andere Möglichkeit wäre, kaufen ein frameset und bauen das bike selbst mit leichteren Komponenten.

Mason Definition Ultegra Hydro
Legierung; 9.08 kg (54 cm Rahmen) £2,995; frame £1,095

Facebook

Twitter

Pinterest

Mason Definition Ultegra

Bis Kohlenstoff kam, Legierung war eine sehr beliebte Rahmen-material aufgrund seiner Leichtigkeit, Steifigkeit und die Volkswirtschaften der Massenproduktion von Alu-bikes. Brighton-basierte Mason hat einen eher handwerklichen Ansatz, der mit diesen Rahmen, die sind gebaut in kleinen Chargen in Italien. Obwohl die Fahrt Qualität ist ein wenig härter als die anderen bikes hier, so scheint es fast, und Sie fühlen sich, als ob Ihre gesamte Kraft übertragen wird, treiben Sie nach vorne, anstatt verloren zu beugen, die in den Rahmen. Dieses bike ist vollgepackt mit gepflegte design berührt – vor allem das routing der internen Verkabelung und eine neue Gabel mit einer Steckachse mit einem verstellbaren Hebel position.

Urteil: Für Fahrer, die nicht gehen zu lassen, das Wetter langsam nach unten.

Engineered Fahrräder Gezel
Stahl; 9,6 kg; £3,935; frame £2,250

Facebook

Twitter

Pinterest

Die Ausgereifte Fahrräder Gezel.

Während dies scheint teuer, auch unter diese Gruppe der teuren Fahrräder, die Gezel ist fast bespoke – Sie können wählen Sie die Farbe, die Art der unteren Halterung, Kabel, routing, Rad-Befestigung und eine Vielzahl von anderen Optionen, die – abgesehen von Ihrer Auswahl der Komponenten. Entwickelt, sagt 80-90% Ihrer Kunden passen eine standard-Größe Rahmen; maßgeschneiderte kostet eine zusätzliche £450 inklusive bike passen.

In diesem Beispiel kam ausgestattet mit Shimano 105 und hydraulische flach-mount-Bremsen, Strada handgebaute Räder sowie einige Späne carbon Kotflügel – das bike sieht angezogen sehr viel positive Kommentare, einschließlich der Kotflügel, die waren beschrieben als „die schönsten, die ich je gesehen habe“ von einem anderen Fahrer.

Auf der Straße war es das leiseste bike das ich je Gefahren bin. Reiten solo im Land war eine unheimlich Stille-Erfahrung, verlassen nichts aber der sound Gummi-Rollen auf Asphalt und meine eigenen Gedanken.

Fazit: Wenn Sie haben Fantasie-bike konzipiert, Entwickelt, können Sie fein optimieren die Realität.

Schlussfolgerungen

Nach dem Versuch diesen bikes, ich begann zu bauen, die eine Liste von Funktionen, die ich gerne auf meinem eigenen fahren, wobei die Idee, eins zu erstellen-bike für Ganzjahres -, Allwetter -, Langstrecken-Reiten. Hier ist meine shopping-Liste, in der Reihenfolge der Priorität…

1. Titan-Rahmen. Leichter als Stahl, mehr Langlebigkeit als Kohlenstoff, besseren Fahrkomfort als Legierung. Und angenehme Akustik beim Gangwechsel.
2. Flat-mount hydraulische Bremsen. Wenn Sie die Auswahl oben ist ein gutes Beispiel, abgesehen von der Suche ordentlicher als post-mount, flat-mount benötigen weniger Kraft, um zu stoppen und sind weniger anfällig für Reibung und chinging. Plus, flat-mount scheint der neue standard ist, und wo die Komponenten-Hersteller sind innovativ.
3. Wide-umrandeten Räder mit 28-mm-tubeless-Reifen. Voluminöser zu soak up der britischen dodgy Fahrbahn – und die, wenn Sie richtig zusammengebaut ist, ziemlich viel pannenfreie.

Diese Liste würde auf die Kinesis 4S Scheibe oben. Allerdings war es schwierig zu vergleichen mit anderen bikes, da von der Kabel-Zahnräder und dünnere Reifen kam es geliefert. Doch es ist ein award-Gewinner bike und hat viele zufriedene Besitzer. Die Laverack J. ACK, die ich versucht habe post-mount-Bremsen, aber Sie wird bald angeboten werden, die mit einem Flachbild-mounts, das wäre also ein sehr starker Konkurrent. Und später im Jahr, Mason bringt eine titanium-version der Definition (da gibt es schon eine Stahl-version namens Auflösung) kreuzen Sie alle drei Kästchen oben und mehr – obwohl die Beurteilung durch die Kosten seiner kürzlich veröffentlichten Bokeh Kies-bike, der Rahmen könnte die Kosten um £3,000 allein. Und für weniger als zwei Drittel, Sie könnten die sehr gerne und sehr glücklichen Besitzer eines Fairlight Strael.