Tatsache-überprüfung Donald Trump das erste Ansprache des Präsidenten an den Kongress

150

In seiner ersten Ansprache an den Kongress, Trump behauptete 94 Millionen nicht arbeiten und Obamacare wird zusammenbrechen. Alan Yuhas möglichen Tatsache von Fiktion.

Lesen Sie Donald Trump das erste presidential address an den Kongress in vollem

Trump talks to Congress.

Trump spricht zum Kongress.
Foto: POOL/EPA

@alanyuhas

Mittwoch, 1. März 2017 05.26 GMT

Zuletzt geändert am Mittwoch, 1. März 2017 05.27 GMT

Arbeitsplätze, Steuern und Wirtschaft

„Seit meiner Wahl -, Ford -, Fiat-Chrysler, General Motors, Sprint, Softbank, Lockheed, Wal-Mart, und viele andere haben angekündigt, dass Sie investieren Milliarden und Milliarden von Dollar in den Vereinigten Staaten und schaffen Zehntausende neue amerikanische Arbeitsplätze.“

Einige dieser Unternehmen angekündigt, Arbeitsplätze und Investitionen vor der Wahl, obwohl Ford gutgeschrieben, die der Präsident mit seiner Entscheidung zur Schaffung von 700 Arbeitsplätzen und einem $700 der Investitionen in Michigan. General Motors hatte sich $2,9 Mrd und Walmart angekündigt, eine expansion, bevor alle Stimmen abgegeben wurden, auf der anderen Seite, und mehrere Unternehmen, darunter Chrysler, hatte zuvor zugestimmt, um Arbeitsplätze zu schaffen.

„Neunzig-vier Millionen Amerikaner sind aus der Arbeit Kraft“.

Dies ist ein grob übertrieben zu behaupten, dass scheint verlassen Sie sich auf die rund 94 Millionen Zivilisten, die 16 oder älter sind, und nicht in den Arbeitsmarkt: eine Figur, die umfasst Menschen im Ruhestand, high-school-und college-Studenten, Menschen mit Behinderung, etc. Die Arbeitslosenquote war im Januar 4.8%, oder etwa 7,5 Millionen Menschen, die Arbeit suchen, aber nicht finden können.

„Über 43 Millionen Menschen Leben heute in Armut, und mehr als 43 Millionen Amerikaner sind auf Essensmarken.“

Trump ist richtig, dass über 43 Millionen Amerikaner sind eingestuft als die, die in Armut Leben, laut dem Census Bureau, nach einem kleinen Rückgang im letzten Jahr. Er ist auch richtig über 43 Millionen Menschen mit Lebensmittel-Stempel, laut dem Supplemental Nutrition Assistance Program. Dass die Zahl so hoch wie erreicht 47,6 Millionen Menschen im Jahr 2013, während die langsame Erholung.

„Wir erstellen massive steuerliche Erleichterung für den Mittelstand.“

Trump ‚ s Steuer-plan Schnitte Steuern für alle Amerikaner, sondern auch durch eine Breite Marge, unverhältnismäßig hilft die reichsten Amerikaner. Nach einer konservativen thinktank, der Steuer-Stiftung, seinen plan retten würde reichen Amerikaner Millionen von Dollar, und fügen Sie $5.3 tn auf die Staatsverschuldung. Die Hälfte des Trump ‚ s Steuersenkungen für die top 1% der Verdiener, thinktank, schätzt, und die meisten Familien unterhalb der oberen 20% der Verdiener haben würde, die Einkommen erhält weniger als 1%.

„Wir haben verloren mehr als ein Viertel unserer Arbeitsplätze in der Produktion seit Nafta wurde genehmigt, und wir haben verloren mit 60.000 Fabriken, da China trat der Welthandelsorganisation im Jahr 2001.“

Laut einer Studie von der Ball State University ‚ s Center for Business and Economic Research, etwas mehr als 10% der Arbeitsplätze in der Produktion verloren seit den 1970er Jahren wurden aufgrund von Handelsabkommen wie Nafta. Die Studie schätzt, dass 88% der Fabrik Arbeitsplätze verloren seit den 1970er Jahren wurden eliminiert durch Automatisierung.

Die ökonomen noch immer diskutiert die Auswirkungen von Nafta auf die Arbeitsplätze. Im Jahr 2015, dem Congressional Research Service, schrieb, dass die „Netto-Gesamt-Effekt“ war „relativ bescheiden“. „Der Nafta-Region nicht die Ursache für die riesigen Verlust von Arbeitsplätzen fürchteten die Kritiker oder die großen wirtschaftlichen Gewinne vorhergesagt durch Fans.“ Ein Bericht 2012 von der OECD festgestellt, dass Arbeitsplätze in der Produktion flohen die UNS, nachdem der deal unterzeichnet wurde, aber auch darauf hingewiesen, die breiteren Wandel hin zu einer service-Wirtschaft.

Trump ist richtig, dass China profitiert von Handelsabkommen, wie beispielsweise die „beliebteste nation“ – status, dass Bill Clinton erneuerte für das Land. Aber es hat auch begonnen, zu fühlen, die Veränderungen, die der Roboter ersetzen die Menschen in der Belegschaft.

„Jetzt sind die amerikanischen Unternehmen besteuert, in eine der höchsten raten in der ganzen Welt.“

Die UNS nicht einmal in die top 30 der höchsten besteuerten Länder der Welt, laut der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Im OECD-Vergleich die neuesten Daten Reihen der US 31 von 34 Industrienationen für die Steuereinnahmen als Prozentsatz des BIP weit hinter Dänemark, Großbritannien, Deutschland und Luxemburg. Die USA auf Rang 17 für die Körperschaftsteuer-Einnahmen, und 19 für die steuerliche pro-Kopf-Einnahmen. Die USA ist nicht die Steuer-Freundlichste Land der Welt, laut der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, aber es hat den Rang in den top 10.

„Wir haben die Schlimmste Finanz-recovery in 65 Jahren.“

Diese Behauptung ist wahr nur, weil die Finanzkrise des Jahres 2008 war die Schlimmste Wirtschaftskrise der amerikanischen Geschichte mit Ausnahme der Großen Depression, wenn die Menschen verhungerten und bewegt sich ständig auf der Suche nach Arbeit. In 1933 25% der Arbeiter und 37% der nicht-landwirtschaftlichen Arbeitnehmer wurden arbeitslos. Nach der Finanzkrise 2008, die UNS verloren 8,7 m jobs – im Oktober 2010, die Arbeitslosigkeit erreicht einen Höchststand von 10%. Die Rezession selbst dauerte 18 Monate, offiziell.

„In den letzten acht Jahren, in der Vergangenheit die Verwaltung auf, mehr neue Schulden, als fast alle anderen Präsidenten kombiniert.“

Trump hat meist das Recht, außer, dass er ignoriert key-Kontext: Barack Obama erbte das Oval Office, während die Wirtschaft war im freien Fall, und, nachdem sein Vorgänger unterzeichnet hatte, eine riesige stimulus bill. Obama setzte die Genesung von George W Bush, mit republikanischer Unterstützung aus dem Kongress, die schließlich steuert den Geldbeutel der Regierung.

„Unser Defizit im Handel mit waren mit der Welt im vergangenen Jahr war fast $800bn Dollar.“

Trump hat es fast richtig ist, dass das Handelsbilanzdefizit in waren allein näherte $800bn; aber er ignoriert die überschüsse in Leistungen, die reduziert das Defizit auf über $502.3 bn, nach dem Census Bureau. Ökonomen sagen, die Investition, etwas, das Trump hat begrüßt, trägt auch zu einem größeren Defizit.

Gesundheitswesen

„Obamacare wird zusammenbrechen.“

Die Affordable Care Act ‚ s healthcare-Programm keine Probleme haben, aber es ist nicht „kollabiert“ oder im viel gewarnt, „die Todesspirale“, in der steigende Kosten-push-gesunde Menschen aus dem Markt, ständig steigende Gebühren und dann schieben Sie Unternehmen als gut. Aber im Gesundheitswesen die Prämien steigen, bei unterschiedlichen raten im ganzen Land, im Durchschnitt um 22%, was zu einem instabilen Markt-Staat-zu-Staat. Wurden die Gebühren erhöhen, bevor das Gesetz erlassen wurde, aber, und rund 30 Millionen Menschen sind eingeschrieben in das Programm.

Einwanderung

„Indem Sie endlich die Durchsetzung unserer Einwanderungsgesetze, wir werden die Löhne erhöhen, helfen, die arbeitslos, sparen, Milliarden von Dollar, und machen unsere Gemeinden sicherer für alle.“

Der wirtschaftliche nutzen von Trump Einwanderung plant, ist ungewiss. Das verschwinden von Menschen ohne Papiere könnte push-Amerikaner in der Landwirtschaft und im Baugewerbe Arbeitsplätze langfristig, zum Beispiel, aber es könnte auch säen chaos in denjenigen Branchen, in der kurzen Frist. Einen fairen Betrag von Forschung legt nahe, dass die Zuwanderung gut für die Wirtschaft, und einige US-Branchen verlassen sich stark auf Mitarbeiter mit Visa (wie-tech) oder von Arbeitern ohne Papiere (wie der Landwirtschaft).

Wenn verordnet, Trump die Pläne würden auch die Kosten der Steuerzahler Milliarden. Trump ‚ s versprochen Wand Kosten würde, die Amerikaner etwa $21.6 bn – Mexiko hat sich Rundweg weigerte sich zu zahlen, aggressive deportation Pläne könnten Milliarden Kosten mehr, vor allem, wenn Trump stark erweitert die Anzahl der Bundesgrenzschutz Agenten und die Anzahl der privaten Gefängnis Auftragnehmer.

„Wir haben verteidigt die Grenzen andere Nationen verlassen, während unsere eigene Grenze weit offen für jedermann zu überqueren und um Medikamente zu Gießen und in eine jetzt noch nie dagewesene Geschwindigkeit.“

Die US-Grenzen sind nicht „weit offen für jedermann zu überqueren“, mit Abschnitten der Mauer und Zäune entlang der südlichen Grenze, die 21.000 Customs and Border Patrol-Agenten und eine aktuelle Geschichte von aggressiven Abschiebung. Barack Obama deportiert einer Aufnahme von mehr als 2,5 Millionen Menschen seit Amtsantritt, einschließlich eines Datensatzes 438,421 Menschen im Jahr 2013. Die USA hat auch äußerst strengen Sicherheitsüberprüfung für die visa-Bewerber und Flüchtlinge, die Menschen zwingen, zu gehen durch mehrere Runden von interviews, hintergrund-Kontrollen und medizinische screenings.

„Wo richtige überprüfung nicht auftreten … wir können nicht zulassen, dass ein Brückenkopf des Terrorismus zu etablieren, selbst in Amerika.“

Trump ‚ s Vorschlag, die UNS die überprüfung Methoden nicht berücksichtigen, die für die Systeme von Ländern im Ausland hat umgedreht das Verfahren der Sicherheitsüberprüfung auf den Kopf. Das system, unter der die meisten intensiven screening-Prozess in der Welt für Flüchtlinge, setzt auf US-Agenturen zu Tierarzt Bewerber, nicht aber für die Länder im Ausland. Flüchtlinge passieren muss mehrere hintergrund-Kontrollen und interviews mit mehreren Agenturen, sowie medizinische checks, Fingerabdruck und Foto-screenings. Der Prozess dauert 18-24 Monate.

Außenpolitik

„Wir haben viel Billionen und Billionen von Dollar in übersee, während unsere Infrastruktur zu Hause hat, so schlecht zerbröckelt.“
“Amerika hat verbrachte etwa $6tn Dollar in den Nahen Osten, all dies, während unsere Infrastruktur zu Hause bröckelt. Mit diesem $6tn Dollar könnten wir unser Land wieder aufgebaut – doppelt.“

Trump gibt nicht vor, welche Ausgaben er das bezieht, aber die Kriege in Afghanistan und im Irak haben schätzungsweise Kosten $4.79 werden zwar tn, entsprechend einer Studie durch Brown University-Forscher.

Trump ist richtig, dass UNS die Infrastruktur im Allgemeinen, ist in der entsetzlichen Notwendigkeit der Reparatur und Rekonstruktion. Im Jahr 2013 wird die American Society of Civil Engineers berichtet, dass die Regierung muss zu verbringen ungefähr $1,4 Billionen in den nächsten zehn Jahren, oder $3.6 tn bis 2020 zur überwindung der Defizite in der Infrastruktur-Finanzierung.

Trump ist der Anspruch von $6tn ist irreführend: es enthält Schätzungen des zukünftigen Ausgaben, einschließlich der Veteranen Pflege für Jahrzehnte in die Zukunft.

Kriminalität

„Jamiel der 17-jährige Sohn wurde Brutal ermordet von einem illegalen Einwanderer gang-Mitglied, der gerade aus dem Gefängnis entlassen worden.“

Trump Anekdote schlägt eine Brücke zwischen Einwanderern und Kriminalität, sondern Anekdoten über Personen, nicht zeichnen ein genaues Bild über 11 Millionen Menschen, von denen die meisten Gewalttäter oder schwere Straftäter.

Im Gegenteil -, Präsidentschafts-Kommissionen und neuere wissenschaftliche Forschung hat allgemein fanden keine verbindungen zwischen Einwanderern und Kriminalität oder niedrigere raten von Kriminalität korreliert Städte mit mehr Zuwanderer im Vergleich zu denen mit weniger Einwanderer.

“Die Mordrate in 2015 erlebt seine größten single-Jahres-Zunahme in fast einem halben Jahrhundert. In Chicago, mehr als 4.000 Menschen erschossen wurden allein im letzten Jahr — und die Mordrate in diesem Jahr bisher hat noch höher gewesen.“

Trump hat genau gesagt eine Statistik, die er oft verzerrt. Im September letzten Jahres, das FBI berichtet, dass Mord und nicht fahrlässige Tötung von Menschen stieg in den USA um 10,8% im Jahr 2015 das größte Jahr Zuwachs seit 1971. Das ist nicht das gleiche wie zu sagen, es gibt mehr Morde in den USA als zu irgendeinem Zeitpunkt seit 1971: 15,696 Morde gemeldet wurden, im Jahr 2015, nach unten von 1991 hoch 24,703. Die Mordrate sank von 42% von 1993 bis 2014, obwohl die Bevölkerung wuchs um ein Viertel.

Trump korrekt zitiert Chicago, die Anzahl der Aufnahmen, die Opfer; die Stadt erlitt einen erheblichen Anstieg der Waffengewalt in den letzten zwei Jahren, aber es hat noch zum erreichen des Hochs von Mitte der 1990er Jahre. In diesem Jahr hat begonnen noch heftiger als 2016 haben, mit mindestens 513 Menschen erschossen, die bisher in 2017. Aber weniger Menschen getötet wurden, verglichen mit dem gleichen Zeitraum im Jahr 2016, nach der Chicago Tribune und der Polizei nicht Vertrauen, dass ein paar Monate im Wert von Daten für die Schätzung eines trend.