Die Arbeiter der östlichen versammelt streiken wegen der Nichtzahlung der Löhne

76

Foto: Dmitry Azarov / «Kommersant»

Die Arbeiter der Ost-Startplatz veranstaltet Streik wegen der Nichtzahlung der Löhne. Über die Agentur «amor.info» am Donnerstag, 7. Juli, berichteten die Angehörigen der Mitarbeiter Startplatz.

Nach den Worten der Frau von einem der Arbeiter, die streiken planen, in zwei Filialen der «Дальспецстроя» — YMC № 726 und SU-719. Am 8. Juli Sie gehen nicht zur Arbeit zu gehen. Über Ihre Pläne Sie in schriftlicher Form mitgeteilt Anleitung.

«Auf dem Weltraumbahnhof Ost-YMC-726 kein Lohn seit April. Letzte Woche kamen die Mindest-Zahlung für April, aber wir haben Kinder, nicht bezahlt Dienstprogramme, die Kredite bereits seit drei Monaten überfällig sind», sagte die Frau.

In «Дальспецстрое» berichtet «Interfax», mit dem ab Anfang 2016 alle Arbeitnehmer erhalten ein Gehalt, wenn auch mit kleinen Verzögerungen. Die Schuld für den Mai teilweise ausgelöscht, die Mitarbeiter erhielten einen Vorschuss.

«Ueber partielle Nichtzahlung eines Gehaltes Angestellten YMC 726 für April, dies ist aufgrund technischer Ursachen. Derzeit werden alle erforderlichen Dokumente befinden sich im Finanzministerium, die Auszahlung wird in den nächsten Tagen», — stellte der in der «Дальспецстрое».

Der Bau der Ost-Startplatz in der Amur-Region wurde begleitet von Skandalen, die im Zusammenhang mit der Identifizierung Diebstahl sowie massiven Streiks und голодовками Arbeiter wegen Verzögerung der Gehälter. Im Januar des vergangenen Jahres Chef des Rechnungshofs Tatjana Golikowa erklärte, dass das Volumen der Diebstahl von mehr als 13 Milliarden Euro.