«Ich muss das beste make-up». Das schönste Biathletin der Welt

1386

«Ich muss das beste make-up». Das schönste Biathletin der Welt

Sie singt, tanzt, Malt, studiert Architektur, nackt fotografiert und überraschend schön auf den Pisten sieht.

Gabi Soukalová. 26 Jahre alt. Tschechische Republik. Zierliche Schönheit (Körpergröße 169 cm), Tochter der bekannten skifahrerin, Preisträger der WM 74 und Spiele-Gabriela 84 Свободовой. Es ist bereits blockiert alle Leistungen der Mütter – Gold-WM 2015 in der gemischten Staffel, zwei Silber bei den Spielen in Sotschi (eine davon privat). Endlich, 12 Siege und 23 Podium im Weltcup.

Diese Saison und überhaupt der beste in der Karriere Соукаловой. Heute zum ersten mal in der Karriere es wurde bei der Fußball-WM.

Gelbes Tank-Top an Ihr, so scheint es, für eine lange Zeit.

Ihre Idole

«Ich will der erste sein. Das habe ich im Blut»

Es scheint nur, dass die Gabi war schon immer прыткой und flexibel. In der Tat, in der kindheit war Sie gleichgültig an den Ski – gefiel Ihr mehr zeichnen, singen, Klavier spielen… und den Ball in den Hof fahren. In der Sportschule Яблонца Soukalová oft die Schule geschwänzt Training und während der Wettkämpfe verbarg sich im Wald und Startnummern versteckt unter den Blättern.

«Das gefiel mir nicht, den Schmerz zu ertragen, sich selbst zu überwinden. Wollte ich gar nicht sein Athletin. Aber nach und nach aufgehört халявить, weil nach jedem solchen Fall die Mutter mich отшлепывала. Professionell ich entschied mich für Biathlon in 16 Jahren. Und im ersten Rennen verdient 9 Strafe Runden im Sprint»

Gabi schien nicht nach den Ergebnissen der Mädchen und юниоркам (der größte Sieg in der Staffel auf ЮЧМ-09), aber es ist trotzdem aufgefallen: schöne Gene, die hohe Geschwindigkeit und die starke Schießen. In der Tschechischen Nationalmannschaft war nicht die verrückten Wettbewerb, Soukalová und bekam eine Chance. Im Januar 2009 debütierte Sie auf der IBU-Cup, und im Dezember – Weltcup.

Zunächst schien nichts Sternenhimmel Zukunft: 99, 64, 60, 52, 54 und Platz 53. 60. Platz beim Debüt den Olympischen spielen in Vancouver.

Scheinbar gewöhnliche mittelmäßig aus serednyachkovoy Teams.

Aber so dauerte es bis Dezember 2012. Dann Gabi zum ersten mal in die Top TEN gekommen, schafften es auf das Podium/gewonnen und räumte ein, dass фанатела von Lena Neuner.

«Lena Neuner – mein Idol. Ich habe immer gleich darauf. Sie ist ein schönes, schnelles, erfolgreiches…»

Soukalová gut ist seine Vielseitigkeit. Im Weltcup gewann Sie in allen Rennen – Einzel, Massenstart, Sprint, пасьюте und natürlich staffelläufen Teil – der klassischen und gemischt.

Ihre Stimme

Gabi singt seit seiner kindheit. Aber seine Stimme immer noch zögert:

«Ich Spiele Klavier schon lange, studierte Solo-Gesang. Stimmt, jetzt, wenn das Training und der Sport braucht viel Zeit, die Musik ist zweitrangig. Aber ich singe jeden Tag, meist in der Badewanne»

Das erste mal Biathlon-die öffentlichkeit erfuhr von Hobby Соукаловой bei der WM 2013 in Nove Mesto. Dann sang Gaby «Don ‚ t Speak» auf der Abschlussfeier:

In 2014-m geäußert, lustiges Video Jean-Guillaume Беатрикса, Jean-Philippe Легеллека und Lowell Bailey Soundtrack aus dem Film von James Bond:

Schließlich, im Jahr 2015 notierte die erste Single – in tschechischer Sprache – im Duett mit Peter Керхой:

«Ich sang immer zum Spaß, um die Langeweile zu zerstreuen. Und ich hätte nie gedacht, dass eines Tages erfüllen konnte, den Song. Es war eine große Herausforderung für mich. Wenn die Autoren zeigten mir den Song, ich mochte alles: die Worte und die Melodie, und selbst der Stil der Musik. Aber ich bin sehr besorgt»

«Sängerin werden – harte Arbeit, Obwohl die Karriere des Sportlers und Künstlers etwas ähnliches. Beides schwierig. Aber meine Eltern – биатлоные Trainer. Ich bin immer noch geglaubt, dass Biathlon ist mein»

Ihr Hobby

Gaby Sie ist Absolventin der Kunstakademie – Sie studierte Grafik-Design, beherrscht die Skulptur und Layouts gemacht Medaillen. Einige von Ihnen Soukalová zeichnete speziell auf Ihre Heim-WM 2013, aber der Tschechische Biathlon-Union IBU Ihre Optionen ausgewählt haben.

«Ich interessiere mich für die Geschichte der Kunst, vor allem – Zeit des Expressionismus. Mein Lieblings-Künstler – Van Gogh. Ich möchte dorthin zu gehen, wo viele Museen, Bildergalerien und Denkmäler. Und wenn Zeit blieb, würde ich schwimmen, Reiten, Reiten oder einfach nur gesungen».

«Auf die Gebühren nehme ich in der Regel Koffer mit Acrylfarben. Kann, zum Beispiel, Dekorative Kerzen»

Ihr Körper

Im November 2014-TEN Gabi spielte nackt, um der Tschechischen Zeitschrift im Kampf gegen den Krebs (Hoden), der hat gesiegt Ihr Vater und Bräutigam.

«Wir haben Angst, darüber zu reden, auch das Wort «Hoden». Mein Vater ging nie zum Urologen»

Noch früher Gabi постаралсь des Kinderzentrums für Thomayer-Krankenhaus in Prag. Ihr Foto mit dem Baby wurde verkauft für 8730 Euro bei einer charity-Auktion, und die Einnahmen wurden auf die Behandlung von Kindern.

Jetzt Soukalová fördert aktiv die Tschechische Dermacol make-up. Vor der neuen Saison spielte Sie für die Lineale Duschgels:

Ihre Tricks

Richter Gabi warten oft an den Start. Und das eine mal auch nicht gewartet.

«Ich habe lange крашусь, ich muss das beste make-up! Haha. Und überhaupt – es gab eine Blende, und das ist uns nicht gelungen rechtzeitig ins Stadion zu kommen. Ich musste in Eile zu tun, so viel zu tun, dass ich fast das Rennen verpasst. Ich hoffe, dass es nie wieder vorkommt»

Im März-2015 Soukalová «uchudil» in Chanty-Mansijsk: nach dem abschließenden Rennen Sie zusammen mit freundinnen laut feierte das Ende der Saison Champagner.

«Es ist Saison-Ende, alle waren sehr müde und sehr glücklich! Ich denke, wir können Sie verstehen. Wer war der Initiator dieser feier?! Na, ich natürlich!»

Seine Witze

In der Tschechischen Nationalmannschaft viel Spaß. Sportler «gemobbt» über den Trainern, die Trainer – Athleten über. Und manchmal auch die Sportler – über Sportlerinnen.

So elegant – mit Garn und Nadeln – Gaby im Mai подшутила über den Trainer Зденеком Витеком, der schläft in берушах. Dieses Video Soukalová begleitete Unterschrift: «Vielleicht kann unser Trainer vergeben Witz und morgen nicht quälen bis zum Tod im Training».

***

Bekam und der Kerl Gaby – бадминтонисту Peter Кукалу, die vor der Abreise auf die Europäischen Spiele haben eine hervorragende Motivation

«Lieber Peter, du kämpfst jetzt für die Auszeichnungen in Baku, und ich möchte dich motivieren öffentlich. Wenn du zurückkommst mit einem wettkampf ohne Medaillen – ich werde Ihre Nummer in Facebook sind».

Кукал kam ohne Medaille – und ein paar Tage später Gabi erfüllt ein Versprechen:

«702 206 867. Wer will, kann mich anrufen. Aber bleiben Sie anständig, bitte»

Später Soukalová kommentierte eigenen Eintrag:

«Sie waren unglaublich! Zwei Stunden lang musste ich jeden Anruf. Um ehrlich zu sein, weiß gar nicht, wie viele es waren. Die Hauptsache ist, dass alle Anrufe waren gut. Danke, Sie hob meine Stimmung!»

In einem Interview mit der Website des Tschechischen Teams auf Евроиграх Soukalová erklärte das Wesen der Handlung:

«Es ist interessant, einen Einblick in die Seelen der Menschen. Ich war neugierig zu sehen, wie Ihre Reaktion. Im schlimmsten Fall würde ich einfach das Zimmer gewechselt, aber es ging alles gut. Unnötig zu sagen, ich Suche keinen neuen Freund, wir sind glücklich mit Petrus».

***

Aber Scherz nicht nur für Gaby. Scherzen und über Ihr. Zu tragen es aus Gewohnheit bereitete sich mit einer Herren-Mannschaft. Die harten Tschechischen Biathleten gefoltert (damals) Blondine.

«Der Beginn der Erhebung im Männer-Team war bitter…die Jungs, Sie haben mich dazu gebracht!»

Ihre sexy-Ritual vor dem Start

Gabi aber. Vor dem Start fragt Sie die freundinnen auf Befehl oder Personal Bang Nocken und schlagen Ihre… den Papst. Siehe:

Popa Соукаловой auf die «Reifung» – in der Regel Lieblings-Perspektive Biathlon-Betreiber. Geschlossen des Ziels oder nicht – wen interessiert das?

1

Allerdings, und selbst Gabi nicht abgeneigt Fans:

«Aber vielleicht gibt es Party ohne Alkohol?» Main Sex-Symbol des weltweiten Biathlons

Top-Foto: facebook.com/dermacol.cz.sk

Foto: Gettyimages.ru/Stanko Gruden/Agence Zoom (1); biathlonrus.com/Евгений Тумашов (2)