Ein Vergleich der Lada Vesta und Kia Rio

1252

Was ist besser: Lada Vesta oder Kia Rio

Bald neue inländische Auto wird in den Verkauf auf dem Russischen Markt, wo ihm konkurrieren mit den Führern einer bestimmten Klasse.

kia rio vs lada vesta

Eines der wichtigsten Konkurrenten als Koreanisch Auto, so dass der Vergleich der Lada Vesta und Kia Rio als es unmöglich ist, übrigens. Übersicht hilft zu verstehen, in der alle vor-und Nachteile des Autos, um die Russischen Käufer hatte die anfängliche Meinung über das neue Modell.

Um zu überprüfen das Fahrzeug in vollem Umfang getestet, in den Bedingungen der Russischen Straßen.

Inhalt

  • 1 Die Bewertung der Fahrzeuge
  • 2 Außen
  • 3 Innenraum
  • 4 die Schlacht Garnituren
  • 5 Technische Daten
  • 6 Motoren und Getriebe
  • 7 Fahreigenschaften
  • 8 Fazit

Die Bewertung der Fahrzeuge

Außen

Sie sollten beginnen, übersicht Lada Vesta gegen Kia Rio mit dem Aussehen. Ihre Gestaltung Vesta ausgeliehen bei der zuvor entwickelten Design-Konzept 2012 Lada XRAY. Das Hauptmerkmal der Stil sind die Aussparungen in Form einer Zick-Zack-Muster an den Seiten des Autos und die X-förmige der vordere Teil. Sie hat eine längliche und eckig Form, so dass der Vesta sieht aus wie ein Sportwagen, und die Motorhaube kombiniert mit modischen Trends, die genaue Platzierung der Elemente.

Lada Vesta экстерьер

Es wird berichtet, dass der Lada Vesta wird das erste Auto, die Design-Konzept XRAY. Nach der Veröffentlichung des Basismodells Ingenieure gehen beginnen хетчбэком. Kompakte, wird das Modell in den Verkauf im nächsten Jahr. Wenn die neue Version zeigt gute Ergebnisse auf dem Markt, die Ingenieure werden sich weiter entwickeln Zweig und werden in der Produktion von Vesta in Kombi.

Wenn Sie vergleichen, Vesta mit Rio, so kann man sagen, dass Sie sehen im europäischen Stil. Jedoch im Gegensatz zu der Vesta, Koreanisch Auto hat keine neuen änderungen in seinem Design. Diese Tatsache erklärt sich dadurch, dass das koreanische Unternehmen ist noch nicht bereit, auf die Risiken, so wie auch bei instabilen Markt Rio weiter führende Plätze in seinem Segment auf dem Russischen Markt. Deshalb haben die Entwickler beschlossen, nicht auf die dramatischen Veränderungen und nur korrigiert Aussehen.

Kia Rio экстерьер

Es ist wichtig zu beachten, dass die Anpassung hat das Auto attraktiver. Er erhielt eine neue Rückleuchten, aber Ihre Form unverändert geblieben. Liebhaber der zeitgenössischen Stilen, kann sich freuen, so wie Sie Kia Rio verfügt über LEDs, die perfekt betonen das Auto. In der Regel Auto-Design nennen kann, ist exklusiv, den Mitarbeitern der Firma gelungen, ein attraktives und schönes Aussehen für das Modell Budget-Segment.

Innenraum

Bei der Beurteilung der Salons, es ist erwähnenswert ausgeprägten europäischen Stil in beiden Fällen. Auto koreanischen Produktion bietet ausreichend hohes Maß an Komfort und übersicht. Aber die Passagiere mit dem Wachstum von 175 cm kann unangenehm sein, sowohl auf den vorderen als auch den hinteren sitzen.
Kia Rio салон
Und auf dem hintergrund dieses Problem ist viel größer. Im Kampf gegen Lada Vesta gegen Kia Rio zeichnet sich, dass die Vesta anders größeren Radstand. Unterschied gibt die Möglichkeit, erhöhen Sie die Anzahl der freien Plätze innerhalb der Vaterländischen Modelle. Jedoch mit dem hohen Wachstum wird eng und in Weste, nicht zu erwähnen, über die koreanische Modelle.

Салон Лада Веста

Die Qualität der Montage der Elemente Salon Fahrzeuge wurde beschlossen, mit Hilfe der Musik-System. Auf der Ebene der Lautstärke höher als der Durchschnitt bei Rio wurde beobachtet, starkes klappern der einzelnen Kunststoff-Platten, aber die Qualität der Ton zeigte sich hoch. Wiederum heimischen Auto angenehm überrascht, zeigt nicht nur die Akustik von ausgezeichneter Qualität, aber kein klappern Details Salon unter dem Einfluss der Musik bei hoher Lautstärke.

Der Kampf Garnituren

Grundausstattung der koreanischen Modelle umfasst die gute Musik-System mit vier Lautsprechern, zwei elektrische Fensterheber, Spiegel mit integrierter Heizung, zwei Airbags und ABS.

Video-übersicht Lada Vesta:

In der maximalen serienmäßig Hinzugefügt Klimaautomatik, eine erweiterte Audio-System, zwei-Lifter, die Möglichkeit, den Zugang ohne Schlüssel, Leder-lenkrad mit zusätzlicher Heizung und vier Airbags. Interessant ist, dass die maximale Bestückung bietet mit Felge 16 Zoll, wenn ähnliche Modelle andere Unternehmen bieten in der gleichen Ausstattung mit Felge 15 Zoll, aber nur unter der Bedingung machen Aufpreis.

In den Grundversionen Lada Vesta und Kia Rio praktische keine besonderen Unterschiede. Nur für den heimischen Auto angeboten wird, ähnlich wie Rio 12-kits, die sind in drei verschiedene Kategorien unterteilt Ausstattung. Billige Version verkauft werden, mit Felge 15 Zoll, und auf die teurere Version installiert, 16-Zoll-Räder. Darüber hinaus Homepage-Version der Russischen Auto installiert werden-System ABS und ESP sowie die Regelung der Lenkung durch die Steigung.

Video-übersicht Kia Rio:

Einstellen der Fahrersitz und lenkrad auf der Flucht ist eingeladen, in den teureren Ausstattungsvarianten. Nach der Norm das Auto ist mit einer modernen Audio, Navigation, Sitzheizung und sensoren Regen und Licht. Eine der Marken-Optionen Vesta ist das System der «Era-GLONASS», die es ermöglicht, voll fahren in den Fällen, Unfall oder Diebstahl.

Technische Daten

Motoren und Getriebe

Durch die Vielfalt der Motoren in der Konfrontation Lada Vesta vs Kia Rio führt die russische Auto. Auf der Verkaufsstart für die heimische Modell wird mit einem 1,6-Liter-Motor mit einer Leistung von 106 PS. Ein wenig später werden noch weitere zwei Motoren mit dem gleichen Hubraum und einer Leistung von 87 und 114 PS.

Technische Daten Kia Rio

Fahrzeugmarke:
Kia Rio

Hersteller:
Korea

Body:
Limousine

Anzahl der Sitze:
5

Anzahl der Türen:
4

Hubraum, ccm:
1396

Leistung, PS/UPM. min.:
135/5000

Höchstgeschwindigkeit, km/h:
175

Die Beschleunigung auf 100 km/h, mit:
13.5

Art des Antriebs:
vorne

Getriebe:
4АКПП

Kraftstofftyp:
Benzin AI-92

Der Verbrauch auf 100 km:
die Stadt 8.5; die Trasse 5.2

Länge, mm:
4370

Breite, mm:
1700

Höhe (mm):
1470

Die Bodenfreiheit, mm:
160

Größe der Reifen:
185/65 R15

Leergewicht in kg:
1140

Gesamtgewicht in kg:
1565

Tankinhalt:
43

Aber das ist noch nicht alles. Danach ist geplant Motor, Hubraum 1,8 Liter, dessen Leistung beträgt 123 Pferde. Das koreanische Unternehmen bietet eine bescheidene Auswahl in Form eines Motors, der einen Hubraum von 1,4 Litern und einer Leistung von 107 PS. Leistungsfähiger Versammlung hat ein Fassungsvermögen von 1,6 Liter und einer Leistung von 123 PS.

Technische Daten Lada Vesta

Fahrzeugmarke:
Lada Vesta

Hersteller:
Russland (Izhevsk)

Body:
Limousine

Anzahl der Sitze:
5

Anzahl der Türen:
4

Hubraum, ccm:
1596

Leistung, PS/UPM. min.:
148/4800

Höchstgeschwindigkeit, km/h:
1788

Die Beschleunigung auf 100 km/h, mit:
11.8 (SCHALTGETRIEBE), 12.8 (AUTOMATIKGETRIEBE)

Art des Antriebs:
vorne

Getriebe:
5МКПП, 5АКПП

Kraftstofftyp:
Benzin a-95

Der Verbrauch auf 100 km:
7

Länge, mm:
4410

Breite, mm:
1764

Höhe (mm):
1497

Die Bodenfreiheit, mm:
178

Größe der Reifen:
R15

Leergewicht in kg:
1150-1195

Gesamtgewicht in kg:
1625-1670

Tankinhalt:
55

Bei der Auswahl, dass es besser ist, auf den Antriebsstrang, sollten geben Sie Ihre Stimme für Kia Rio. Auf Lada Vesta ist eine automatische Roboter-Getriebe mit fünf Stufen. Im Gegenzug, der koreanische Konkurrent ausgeführt wird гидротрансформаторной Automatikgetriebe mit sechs Stufen. Das Gerät zeigt sich ein logischer und weicher Antriebsstrang der Vesta. Roboter-System zeigte sich erfolglos in der Beschleunigung.

In der Situation wechseln in einen niedrigeren Gang-Box ist eindeutig zu spät, aber in solchen Fällen wirklich hilft manuelle Steuerung. Wenn Sie es vergleichen mit ähnlichen Systemen auf anderen ähnlichen Modellen, Lada Vesta hat eine weiche Charakter der Bewegung und das Getriebe schaltet sanft und sicher.

Fahreigenschaften

Bei der Dynamik der Beschleunigung Lada Vesta und Kia Rio zeigen nahezu identische Indikatoren, aber alles hängt von der Differenz in getrieben. Getriebe unterscheiden sich in der Arbeit, daher ist das Verhalten der Maschinen wird zu verschiedenen. Aufgrund des weichen Getriebe in der koreanischen Auto Start erfolgt einige dynamisch und sicherer. Wiederum, Vesta, eilt nicht in Schwung, und die starke Belastung verursacht Geräusche im Getriebe, trotz fristgerechter Gangwechsel.

KIA Rio в движении

Schuld niedrigen Start-Beschleunigung in der Russischen Auto ist ehrlich gesagt schwachen Motor. Aber auf der Strecke ist er weit vor seinem koreanischen Bruder. Lada in solchen Bedingungen bewegt sich sicherer fühlen, deutlich Flugbahn hält im Moment überholen, zeigt wunderbare Geschmeidigkeit der Bewegung. Inländischer Limousine zeigt alle Vorteile der neuen Plattform auf der Straße. Präzise Arbeit Anhänger gleicht alle Unebenheiten der Beschichtung, während die koreanische Modell als ob absichtlich sammelt Gruben, die Berichterstattung über die Ihnen von den harten Schlägen der Theken.

Лада Веста на заводе

Doch zu weiche Lagerung bei der Vesta schafft zusätzliche Rollen auf scharfe Kurven, was sich negativ auf die überwindung der Kurven. Dieser Mangel in einigen Momenten kompensiert Möglichkeit der Deaktivierung des ESC-Systems elektrische lenkrad, im Gegensatz zu hydraulischen Systems auf der Kia Rio. Der Nachteile der Vesta können markieren Sie einen zu langen Pedalweg Bremsen, die ein wenig erschwert die Verlangsamung des Fahrzeugs.

Fazit

Fasst man die Ergebnisse der Vergleiche, ich möchte darauf hinweisen, dass Vesta zeigte sich sehr würdig während der überprüfung der Qualitäten der Bewegung. Sie unterscheidet sich praktisch nicht von einem Konkurrenten auf der Ebene der Bereitstellung von Komfort und leicht vergleichbar auf Qualität, Design.

Natürlich, wie in anderen Autos in diesem Segment, es hat seine Fehler. So oder so, können wir sicher sagen, dass es eine neue Etappe in der Entwicklung der inländischen Hersteller, daher gibt es alle Chancen, sich weiter entwickeln und verbessern die Qualität von Autos Lada.