Der Physiker: die ersten Quanten-Prozessoren basieren auf сверхпроводниках

889

Der russische Physiker erzählt, dass der erste Quanten-Prozessor wird auf der Basis der supraleitenden Technologien und beinhalten Elemente, die mit Hilfe der anderen Quanten-Technologie.1 / 2Алексей Устинов© Foto: RQCСистема защищенной связи, созданная в Российском квантовом центре© Foto: RQC

MOSKAU, 16 Nov — RIA Novosti. Die ersten universellen Quantencomputer, wahrscheinlich gebaut werden auf der Grundlage der supraleitenden Technologien, aber nicht schnell entwickelnden Halbleiter-Konkurrenten, berichtete die russische Nachrichtenagentur „Neuheit“ der russische Physiker Alexey Ustinov.

„Halbleiter-кубиты — sehr interessante und spannende Technologie, jedoch ist noch nicht klar, ob die australischen Kollegen etwas zu tun mit den zugehörigen кубитами. Wenn wir reden nicht nur über Russland und über die ganze Welt, natürlich mehr als vielversprechend sind Supraleiter“, sagte der Wissenschaftler am Rande der Vorträge auf der Quanten-Computing, organisiert von der Russischen Quanten-Zentrum in Skolkovo am vergangenen Wochenende.

Es handelt sich um zwei verschiedene Technologien, die heute den Anspruch auf die Führung im „Rennen“ nach der Bildung der ersten Quantencomputer – Silizium-кубитах, die erstellt werden, in einem Labor der Universität von New South Wales seit Ende 2000 Jahren, und über die traditionellen supraleitenden кубитах auf der Grundlage der Josephson-übergänge, die Arbeit an denen geführt werden, die seit mehr als 15 Jahren.

Silizium-кубиты, trotz Ihrer „Jugend“, haben mehrere gewichtige Vorteile. Insbesondere, Sie sind leichter zu produzieren, so wie es verwendet die gleiche Technik wie bei einem herkömmlichen Mikroprozessor-Industrie, und selbst кубиты Leben sehr lange, über mehrere Sekunden. Aber bis zu Ihrer Verwendung stört der Mangel an Technologien kombinieren Dutzende solcher cubits in einem einzigen System. Физик-экспериментатор за работой. Архивное фото© RIA Novosti. Sergej Wieniawski | Kaufen иллюстрациюПервый inländischer Element der Quanten-Computern erstellt in Russland

Andererseits, wie erkennt Ustinov, alles kann sich ändern, wenn die Physiker in der Lage, einen Weg finden, dieses Problem zu lösen. Im Prinzip, nach den Worten des Russischen Wissenschaftlers, der Quanten-Computern keine körperlichen Einschränkungen, wie viele Module-cubits Sie enthalten in sich.

„Die Frage der Architektur der Quanten-Prozessoren noch ein offenes Thema. Im Prinzip, Methode der Trennung der Frequenz-Kanäle ermöglicht das Lesen mit Hilfe der in der Tat von einem Draht bis zu tausend cubits. Daher ist dieses Problem im Prinzip nicht“, fährt Ustinov.Так художник представил себе квантовый компьютер© Foto: UNSW Physiker haben die erste Silizium-Modul Quanten-CPU

Im Prinzip, nach den Worten des Russischen Wissenschaftlers, nichts hindert kombinieren die Vorteile von diesem und anderen Technologien in einem Quanten-System. Die ersten Quantencomputer, seiner Meinung nach, kann ein „Hybrid“ – Gerät. Solche Maschinen, die nach den Prognosen der Ustinov, werden in 20 Jahren, und die ersten praktischen Analog der Quanten-Computer – über 10 Jahre.

„Einige кубиты, sind für die Erstellung von Quanten-Speicher und andere eignen sich besser für die Lösung von Rechenaufgaben. Zum Beispiel, auf фотонах schwer zu machen Quanten-Prozessor, aber solche кубиты lange Leben. Quanten-Prozessoren, wahrscheinlich, vereinen in sich die Vorteile der verschiedenen Technologien“, schließt der Physiker.