Die Cousine von Lassana Diarra starb während des Terroranschlags in Paris

31

Der Mittelfeldspieler «Marseille» und der französischen Nationalmannschaft Lassana Diarra hat berichtet, dass am Freitag in der Zeit von Terroranschlägen getötet wurde, seine Cousine asta Диките.

«In der Atmosphäre des Terrors, alle Vertreter unseres Landes müssen vereint bleiben. Wir sind mit dem Schrecken, der hat keine Farbe, keine Religion», schrieb Diarra in seinem Twitter-Account.

Wir werden bemerken, dass Diarra verbrachte 80 Minuten auf dem Feld beim Freundschaftsspiel gegen Deutschland (2:0) auf die «Stade de France».

Wir werden hinzufügen, dass der Flügelspieler von Franzosen Antoine Griezmann nahm auch in der Partie. Seine Schwester gerettet hatte der Pariser Theater, das wurde von den Terroristen.

In der Serie von Anschlägen in der Hauptstadt von Frankreich starben 128 Personen, 237 verletzt, darunter 80 Personen, die sich in einem kritischen Zustand.