«Eines Tages wirst du gibst den Ball Totti nicht mit den Händen, sondern mit dem Fuß». Als Fan der Star der Lieblings-Club

56

«Eines Tages wirst du gibst den Ball Totti nicht mit den Händen, sondern mit dem Fuß». Als Fan der Star der Lieblings-Club

Denis Романцов – über den Autor des verrückten Tore Herbst.

Mitte Juni Alessandro Florenzi und Ylenia Ацтори heirateten in der römischen Kirche San Pietro in Montorio. Sie trafen sich im Jahr 2010 auf der südlichen Fan-Tribüne Stadio Olimpico. Ylenia nicht versäumen Heimspiele «Roma» mit dreizehn Jahren, Alessandro – mit zwölf. Vor fünf Jahren konnte er sich rühmen, vor der neuen Freundin, dass reichte die Bälle Totti, Вучиничу und Mancini, und jetzt ist die Zahl der in der Jugend-Team «Roma». Nur eingeschrieben – das Trauma der Schenkel auf fünf Monaten hat Florenzi Fußball. Er erlebte wegen der Verletzung, aber der Abend brachte Erleichterung – er ist wieder auf der Fan-made-Tribüne, wo kannten ihn seit der kindheit, und traf zukünftige Frau. Alessandro und Ylenia Stahl treffen vierundzwanzigsten zahlen – mit dieser Nummer Florenzi spielt seitdem als «Roma» ließ der Torwart Stekelenburg, und davor trug achtundvierzigsten.

Luigi Florenzi, der Besitzer der Pizzeria in der Landschaft, wo nach Rom Stunde mit dem Zug, zum ersten mal nahm der Sohn Fußball-Tag fünf Jahre. Auf der Trainer-Bank «Roma» досиживал Carlo Mazzone, zehn Zimmer донашивал Giuseppe Giannini (Totti schon gespielt, aber noch unter dem siebzehnten) – «Roma» dann brach Zähne über die «Cagliari», Giovanni Trapattoni, 1:1, für ein paar Tage, bis verloren in den UEFA-Cup Prager «Slavia», aber Alessandro Florenzi liebte Sie selig und so. Схлынет fast zwanzig Jahren, «Roma» Kumpel im gleichen Stadion mit dem FC Barcelona, Florenzi erledigt kosmische Tor mit 45 Meter, und sein Vater vor Freude läßt Brille: «Ich fiel hinter Ihnen, und alle dachten, dass ich fiel mit сердченым Herzinfarkt, drängten sich um mich und schrie: «mein Gott, Gigi ist tot!», – Sprach dann der Vater Florenzi in einem Interview mit Mediaset. – Keine Sorge, Алесса – ein bescheidener Kerl und nicht зазнается danach Tore. Und wenn Sie beginnen звездиться, glauben Sie mir – ich bin der erste, der seine осажу. Das gute Wort, das er von mir hört – Esel».

Luigi Florenzi nicht scherzte. Der römische Journalist Fabrizio Gabrielli erinnerte sich, wie im ersten Spiel Zdeněk Zeman in «Rome» Florenzi ersetzte in der zweiten Halbzeit Pjanić or, ein paar mal peinlich umgegangen ist, mit dem Ball und auf der Haupttribüne полыхнула Kontroverse: ein hitziges Schnurrbart-Fan Flügel Alessandro mit diesen Worten, ob er erzielte er ein paar Bälle ins Tor, und gegen ihn Trainer von Jugend-Team «Roma» Alberto de Rossi: «Florenzi, der Irrt, denn riskiert, riskiert, weil wir verlieren «Catania», und er versucht, das Spiel zu ändern. Er kann es – ich weiß. Sie beschimpfen ihn nicht», sagte De Rossi-Senior versucht, Sie zu beruhigen Barben, der sah auf der Haupttribüne zum ersten mal im Leben. Schleie nicht beruhigt, und взъярился noch stärker: «Was?! Wer wird schimpfen, meinen Sohn, wenn nicht ich?»

Luigi Florenzi ist und die anderen. Im Junioren-Team von «Roma» sein Sohn hat sich mit seinem Freund Andrea Bertolacci und nicht immer erfolgreich. Alessandro gut gesehen Feld, war aber vorhersehbar in дриблинге und Gängen, was Bertolacci keine Probleme bereits im teenager-Alter. Und wenn du nicht selbst in die Grundlage der Junioren-Team, du und Bälle im Stadio Olimpico nicht reichte. Alessandro schwelgte in der Tatsache, dass trainierte auf der Basis der in Тригории in der Nähe von der Mannschaft, aber werfen am Wochenende Bälle Totti und De Rossi – alle unvergleichlichen Nervenkitzel und verlieren – eine Tragödie für die Jugendlichen. Dann Alessandro Florenzi hörte vom Vater: «Esel, keine Sorge. Eines Tages wirst du gibst den Ball Totti Fuß und nicht mit den Händen».

Der Esel konnte nicht Baden, schwärmte er «Roma» mit fünf Jahren. Jeden Tag nach der Schule Luciana, seine Mutter, wollte nur Alessandro im Sportzentrum San Giorgio ist weit und von Rom, und von «Roma», aber wenigstens etwas, obwohl jeder Schritt in Richtung der Träume (die sich in der «Roma» geträumt und der ältere Bruder Alessandro, Emiliano, aber nicht übertroffen Niveau Pendler römischen Teams). Abends Florenzi trat den Ball mit seinem besten Freund Emanuele Проципио, und am Wochenende fuhr mit ihm auf die Olympia-Stadion. In neun Jahren Florenzi, wie Totti einmal, sich in die «Лодиджани», und das ist schon eine vielversprechende Stelle, aber sein Freund Пропицио war nicht so knallharte im Fußball und wählte einen anderen Weg zum Ruhm. Er war außerordentlich beliebt in Italien Schauspieler.

Nach zwei Jahren in der «Лодиджани» Florenzi hieß und «Lazio», und «Roma». Mit eisigen Schauer den Handflächen Florenzi kam Тригорию, im Büro Bruno Conti, angeblich in Verhandlungen, aber eigentlich nicht zu plumpsen in Ohnmacht bei einem treffen mit der Legende Lieblings-Club und eher Squeeze-out: ja, natürlich habe ich wähle «Roma». Nach fünf Jahren Bruno Conti kritisieren Florenzi – Junioren Team von Alessandro trug zehn Zimmer, aber nicht mit zu ihm: anbeten Totti und tragen Sie die Nummer noch nicht in der Lage sein, so zu spielen. Die Lösung fand Andrea Страмаччони, тренировавший Jungen «Roma». Er übersetzte Florenzi in der Mitte Mittelfeld, als Nachfolger seine Nummer auf der achte, Alessandro ermutigt werden, wurde der Kapitän der Mannschaft, gewann mit Ihr Jugend-Meisterschaft in Italien und im Mai 2011 in einem Spiel, das «Sampdoria» in der Serie, ersetzt auf der 86. Minute: Francesco Totti. «Er sagte mir dann, erinnerte sich Florenzi, aber mir genügt ein Blick. Totti lächelte mich an, und es war genug, dass ich mich wohl gefühlt».

Im Sommer 2011 auf der «Roma» fiel die amerikanische Geld-und Florenzi, der im Exil in «Crotone». Florenzi zum ersten mal Weg von der Familie und der Freundin, die gerade alle entfacht werden kann: in der neuen Stadt Alessandro gelitten Schlaflosigkeit wegen der Sehnsucht nach Familie, Freunden und Илении, aber ein Tor im ersten Spiel half befreit werden. Im Winter in der «Crotone» wurde der Trainer, kam Massimo Drago, und Florenzi wurde funkeln Treffern fast in jedem Spiel – in Bari erzielte sogar in seine, aber wem passiert das nicht. Die Erfolge des Sohnes fasziniert Luigi Florenzi, und er beschloss, gehen auf das Spiel «Crotone» gegen die «Renate». In der ersten Halbzeit Florenzi erzielte achten, den Ball in der Saison treten Meter mit elf. Am Vorabend des Spiels Florenzi brach mit der rechten Hand, aber nicht raus auf das Spiel konnte nicht: eine andere Möglichkeit, zu kommen, der Vater der im Frühjahr war es nicht. Sprang mit Rasen nach dem unglaublichen Tore, Florenzi fuhr auf der Tribüne, hält den Zeigefinger unversehrt Hände zwischen Nase und Oberlippe: er übergab Hallo усачу, die nach ein paar Monaten wird vor allem durch seine Kritiker auf das Spiel der «Roma» – «Catania».

Im Sommer ist der neue Trainer der «Roma» von Zdenek Zeman gebeten, wieder in die Mannschaft Florenzi. Dafür zahlen musste «Crotone» eine Million Euro, und den sportlichen Direktor «Roma» Walter Sabatini – persönlich gehen für Florenzi in seinem Auto, aber es hat sich gelohnt. Zeman genug gesehen Florenzi in der Serie, wo er erzielte земановской «Pescara» eines der elf seine Tore, und hab ihm einen Platz im zentralen Mittelfeld neben Пьяничем. Florenzi erhielt einen Vertrag Anfänger – 30 Millionen Euro im Jahr, eine Woche nach dem Spiel mit «Катаньей» zum ersten mal in der Startformation, «Roma» – gegen die «Inter» auf «San Siro», und schon auf der vierzehnten Minute erzielte mit dem Kopf Meter mit zehn – mit der übertragung von Francesco Totti.

«Die ganze Woche, die ich fühlte, dass er erzielt, sagte dann der beste Freund von Florenzi Emanuele Пропицио, auch набиравший dann Popularität auf der Welle des Erfolgs des Films Giovanni Veronesi «Liebe: Gebrauchsanweisung», die Ich auch stellen wollte, dass sandrino erzielt, ging in Sportwetten, aber es war geschlossen. Die Tatsache, dass er erzielte mit einem Pass Totti – unglaublich, wir haben ja noch nie gesehen «Roma» ohne ihn, Totti war der mythologischen Figur für uns mit sandrino, wenn wir in der kindheit lief mit dem Ball auf der Straße».

Im nächsten Spiel Florenzi wieder erzielte mit dem Kopf, dann in drei spielen gab zwei scoring-Pass und im November sein Debüt in der italienischen Nationalmannschaft. Der neue Trainer Rudi Garcia bekanntlich nutzte die Vielseitigkeit Florenzi: nach dem Verkauf Ламелы stellte seinen rechten вингером, nach der Verletzung von Maicon – rechten Verteidiger, und überall Florenzi war nützlich: in diesem Frühjahr, spielen in der Verteidigung, Alessandro gab пятиматчевый Schnitt, in denen er drei Tore geschossen und dreimal wurde als Spieler des Spiels. Immer noch bekommt dreißig tausend Euro im Jahr, Florenzi immer mehr zum Patriot-Club – hilft ihm nicht nur mit dem Kopf und den Füßen, sondern mit dem Herzen. Zum Beispiel, nach dem Kauf von Kevin Стротмана Florenzi schrieb ihm eine Nachricht: «es tut mir Leid, dass gegen Sie auf Euro U21. Willkommen in der «Roma».

Im vergangenen Herbst das Spiel Florenzi für die Nationalmannschaft in Oslo fast zufällig sah seine Großmutter Aurora. Ihr Mann ishiki leidenschaftlich Fan von «Roma», er spielte auf приземленном Ebene, aber Aurora standhaft hielt Gleichgültigkeit zum Fußball bis zu achtzig zwei Jahren. Es war nicht einmal auf die Partien Enkel, noch in der Junioren-Teams, weder bei Erwachsenen, aber auf das Spiel mit Norwegen über – na ja, nicht zu wechseln, mal Enkel spielt: und Enkel nicht nur, dass die gelbe erhielt, erzielte der richtigen Position. Aurora toll zornig und rief Alessandro: «Mach dir Keine sorgen. Wenn es Sie das nächste Spiel? Ich komme auf Sie und du забьешь». Florenzi lächelte: kostete immerhin Leben dreiundzwanzig Jahre und продраться in die Nationalmannschaft Italien, um zum ersten mal sprechen Sie mit Ihrer Großmutter über Fußball.

Der 82-jährige Großmutter Alessandro Florenzi wegen der altersbedingten Probleme mit dem Rücken bewegt sich auf Krücken und nur selten wählen, von zu Hause aus, ja und Nuova Ostia dies Gebiet, wo die Straße wieder besser, nicht zu gehen, aber Sie hat versprochen, Enkel, dass er erzielt nur, wenn Sie kommt, dann muss es gehen. Bereits zum vierzehnten Spielminute mit «Cagliari» Zeman Enkel erzielte sein erstes Tor in der Saison und, entzieht vom Partner, lief auf die Tribüne. Zu Ihrer Großmutter.

«Florenzi – aufrichtig und ein guter Kerl, ich begrüße es Tat, sagte noch am selben Abend-Trainer Antonio Conte. – Leider habe ich, wenn ich gespielt habe, war es nicht möglich, zu beachten Tor mit der Großmutter, denn ich war viel zu selten». Journalisten Il Messagero stieg in Nuovo Остию, um herauszufinden, über Florenzi und seine Großmutter mehr, und Sie hörten: «vor Zwei Jahren Alessandro kam Feiern hier Weihnachten. Er hat Geld und Ruhm, aber er blieb einfach und guten Jungen. Und jetzt, wenn berühmt für seine Großmutter, vielleicht hat jemand repariert hier zu Hause, die bereits vernachlässigt».

Auf der Hochzeit von Alessandro und Илении, trafen sich auf der Fan-Tribüne, spazierten und Страмаччони, die wieder Florenzi Vertrauen, und Bertolacci, die gerettet haben Florenzi zehn Zimmer in молодежке, und der Schauspieler Пропицио, auf dem Florenzi in der kindheit erfüllt Dribbeln, und Стротман, dessen Florenzi gewann Euro U21, und die Großmutter Aurora, ohne die Florenzi nicht würde der erste Ball in der letzten Saison, und Papa Luigi, ohne die wäre es nicht dieser ganzen Geschichte.

«Wenn es nicht Van Gal und Koeman, er würde Zimmermann oder Verkäufer Kaffee». Warum in 30 Jahren Leben beginnt

«Ich habe ein halbes Jahr reiste nach Brasilien und verbrachte die Nacht auf den Stränden». Wie der Weg aus der Fußball-28 Jahre und кайфовать

Foto: REUTERS/Giampiero Sposito, Max Rossi, Tony Gentile (3,5); Global Look Press/imago sportfotodienst