Die Dritte Praxis und Qualifikation der Grand Prix der USA in Gefahr

22

Samstag Training und die Qualifikation zum Grand Prix der USA sind in Gefahr. Im Moment in Остинеидет der starke Regen, der Track ist komplett mit Wasser gefüllt werden.

«Alle, die jetzt in Austin, schreiben über die unglaubliche Regen. Die Prognose für den Tag (es ist noch früh am morgen) enttäuschend. Die Behörden raten, zu Hause zu bleiben», schrieb der Kommentator der «Formel-1» Alexey Popov in Twitter.

«Es ist 7:30 Uhr, auf der Autobahn sehr ruhig, dunkel und feucht. Die Chancen sehen, die heute anreisen «Formel-1» vernachlässigbar», sagte der Journalist Adam Cooper, der sich am Ort des Geschehens.

Wir werden erinnern, dass am Wochenende vom Pazifik an der mexikanischen Küste von Nord-Amerika kam ein starker Sturm «Patricia».

Im Falle der Unmöglichkeit der Durchführung der Rennen der Formel-1-am Samstag FIA prüft die Variante mit der übertragung der Qualifikation am Sonntagmorgen. Außerdem ist nicht ausgeschlossen, Variante, bei der Grand Prix wird ohne Qualifikation – in diesem Fall die Piloten besetzen Start des Ortes entsprechend den Ergebnissen der ersten Praxis (kwiat – zweite) oder Position in der Fahrerwertung.