Sand über die Sanktionen gegen Russland: neue Schritte nicht unbeantwortet bleiben

50

Zuvor und die USA und die EU bereits über eine mögliche Verschärfung der Sanktionen im Falle einer weiteren Verschärfung des Konflikts im Osten der Ukraine. Moskau nicht einmal betont, dass nicht eine Partei, die внутриукраинского Konflikt nicht beteiligt Ereignisse, die zu Unfold dort.Красная площадь в Москве. Архивное фото© RIA Novosti. Alexander Wilf | Kaufen Bild

MOSKAU, 11 Jun — RIA Novosti. Russland in der Frage der Sanktionen verpflichtet, dem Prinzip der Gegenseitigkeit, keine neuen un-Schritte gegen Sie nicht unbeantwortet bleiben“, sagte ein Sprecher des Russischen Präsidenten, Dmitri Peskow.

„Russland immer wieder in санкционных Angelegenheiten betont seine Anhänglichkeit dem Prinzip der Gegenseitigkeit. Natürlich, auf der Grundlage der Gegenseitigkeit irgendwelche un-Schritte werden nicht beantwortet.“, sagte Peskow Journalisten.

Wie gegen die Russischen Politiker, Unternehmer und Unternehmen durch die Einführung von Sanktionen

Die westlichen Länder, die seit März 2014 auch schon ein paar mal injiziert, die Sanktionen wegen der Position Russlands in der Ukraine. Der Letzte Fall der Anwendung einer solchen Praktiken Einschränkungen, die im März 2015, wenn die erweitert wurde der Sanktionen auf die US-Liste. Darüber hinaus, nach den Ergebnissen des Gipfels der „Big Seven“ in Bayern wurde die Entscheidung getroffen, verlängern die Sanktionen gegen Russland sowie die USA erwägen die Einführung des neuen.

Liste der Russischen Bürger und Unternehmen, die unter die Sanktionen — im Material RIA Novosti >>

© Infografik | Kaufen иллюстрациюГод Austausch von Sanktionen zwischen Russland und dem Westen