In Griechenland Versprechen Verpflichtungen gegenüber den Gläubigern

94

In Griechenland Versprechen Verpflichtungen gegenüber den Gläubigern

13:4904.05.201525903 der Offizielle Vertreter der Regierung Gabriel Сакелларидис sagte, dass die Verhandlungen mit dem IWF jetzt gut gehen, aber es bleiben einige Unterschiede, die Sie brauchen eine separate Runde der Verhandlungen.Мужчина проходит возле здания парламента Греции в Афинах. Архивное фото© AFP 2015/ Aris Messinis

ATHEN, 4. Mai — RIA Novosti, Reinhild Müller. Die Griechische Regierung wird die Verpflichtungen gegenüber den Gläubigern und zur Rückzahlung der Darlehen, einschließlich der Internationalen Devisen-Fonds (IWF), erklärte der offizielle Vertreter der Regierung Gabriel Сакелларидис auf einer Pressekonferenz am Montag.

„Die Aufgabe besteht darin, dass alle finanziellen Verpflichtungen wurden in der Zeit, in der wir bleiben konsequent. Aber hier gibt es auch die Frage der Verantwortung der anderen Seite“, sagte Сакелларидис, die Beantwortung der Frage über die anstehenden Zahlungen des IWF.

Сакелларидис betonte, dass in den Verhandlungen eine „erhebliche Fortschritte“.

„Unser Ziel ist, bis Ende Juni erreichen des Vertrags. Die Verhandlungen laufen gut. Jetzt kann erreicht werden, eine Allgemeine Vereinbarung“, sagte Сакелларидис. Seinen Worten nach, den Verlauf der Verhandlungen erörtert wurde, ist am Sonntag auf der Sitzung der Regierung.

Die Beantwortung der Frage, die Verhandlungen über welche der Vereinbarung gehen jetzt, wenn im Juni wird davon ausgegangen erreichen eines neuen Vertrags, der offizielle Vertreter sagte, dass die zwischen den Parteien Meinungsverschiedenheiten haben.Ситуация в Греции© AFP 2015/ Angelos TzortzinisСМИ: Griechenland und die Gläubiger können, unterzeichnen die Vereinbarung in den nächsten Tagen

„Jetzt, im Mai, wollen wir bestimmen die Themen, für die gibt es Berührungspunkte, und komplexe Themen, bei denen es Meinungsverschiedenheiten, um nach ihm zu verbringen privater Runde der Verhandlungen“, sagte Сакелларидис.

In dieser Phase wird die Vereinbarung nach Fragen, wo gibt es Berührungspunkte“.

„Die Regierung strebt eine Vereinbarung, die decken eine möglichst Breite Palette von strittigen Fragen im Rahmen der Verhandlungen“, fügte er hinzu.

„Kann das nicht bis Ende Mai, aber vielleicht im Juni erreichen einer umfassenden Vereinbarung“, sagte Сакелларидис.

Er bekräftigt, dass der Finanzminister Giannis Варуфакис leitet die Verhandlungen und persönlich die Verantwortung für den Anschlag.

„Es gibt absolut keine Diskrepanz zwischen Варуфакисом und Premierminister“, — казал Regierungssprecher, kommentierte die nächsten Gerüchte über den Konflikt, der die Premiere mit dem Minister der Finanzen.

Seinen Worten nach, einer bestimmten Linie der Regierung ist es, gemeinsam die ganze Verhandlung Team angeführt von dem Minister der Finanzen.

Auf die Frage, wer wird vertreten Griechenland auf der nächsten Еврогруппе, antwortete er: „Es wird Finanzminister, wie in der Regel“.

Er sagte, dass das Problem der Kontrollierbarkeit der Schulden ist eine politische, und es muss auf politischer Ebene gelöst.

Сакелларидис anerkannt, dass es ein Problem mit der Finanzierung, die besagt, dass die Regierung nicht verbergen. Er wies auch darauf hin, dass Athen möchten so schnell wie möglich zu erreichen Aufhebung der Beschränkungen auf den Erhalt der Liquidität.

„Es ist sehr wichtig zu empfangen Liquidität direkt“, sagte er.