Die Schlacht von unserem Sieg: 2015-das Jahr und weiter

92

Wenn am 9. Mai werden wir nicht zu erwähnen, Stalin, früher oder später bekommen wir stattdessen Hitler und Wlassow, sicher Vitali Tretjakow.Архив. Журналист и политолог Виталий Третьяков на VIII заседании Международного дискуссионного клуба Валдай, Калуга, 2011 год.© RIA Novosti. Vitali Belousov | Kaufen Bild

Vitali Tretjakow, für MIA „Russland heute“

Berlin nahmen US-Truppen, und am 1. Mai 1945 auf dem Reichstag war водружено Stern-gestreifte fahne.

Sie denken anders? Na und? Das wichtigste ist, das ist nicht die Art, wie Sie denken, und was wissen Sie darüber denken künftige Generationen werden diejenigen, die auf der Erde Leben, einschließlich der unser Land in der Mitte des EINUNDZWANZIGSTEN Jahrhunderts. Vergessen Sie nicht, dass die heutige Global einheitliche Bildungssystem, hat ohne viel Widerstand seitens unserer Politiker und die russische Bildung, тотальна, und damit ist übermächtig. Und Sie ziehen sich zurück Hollywood-Kino, Gaming-Computer-Geschäft und die Propaganda, die unter dem Deckmantel der Wissenschaft, der „Historiker“ in vielen Ländern.

Lassen Sie mich erklären, wie es gemacht wird und gemacht werden, wenn wir nicht kämpfen, wobei verstärkt.

Zuerst produziert Filme und Computerspiele, die nach der Methode der „Alternative Geschichte“ — was, wenn der Zweite Weltkrieg ging nicht Hitlers Deutschland, und die Kommunistische Sowjetunion? Und was ist, wenn die Amerikaner haben Berlin? Und was, wenn das Dritte Reich und die Sowjetunion begann eine Ablenkung der militärische Konflikt miteinander mit dem Ziel, zu gewinnen und zu teilen Europa und dem Rest der Welt? Und die USA und Großbritannien, die ja noch ein paar примкнувшим zu ihm „zivilisierten“ Ländern, besiegte die diese Verschwörung…

© Infografik | Kaufen иллюстрациюВзгляд Europäer auf die Befreiung Europas vom Faschismus

Wer kann verhindern, dass die Künstlerische Suche und Phantasie киносценаристам, den Regisseur, den Machern von Computerspielen, die Autoren der Comics? Bei der Kreativität, wie Sie wissen, gibt es keine Grenzen und Tabus. Kreativität неприкасаемо und неподсудно. Alles kann корежить und alle перелицовывать.

Und wenn solche Filme und Spiele überflutet sich alle Bildschirme und das gesamte Netzwerk, denken Sie, dass gibt es nicht, ein paar hundert „Historiker“, die nicht abschreiben entsprechend schul-und Universitäts-Tutorials auf der ganzen Welt? Sie denken, dass und in unserem Land gibt es solche Historiker? Ja, Sie sind schon jetzt. Und vieles in diesem Sinne und in diesem Szenario bereits geschrieben und auch aus der Ferne. Und schon lehren, nicht sehr versteckt.

So „Alternative Geschichte“ wird zu „echten“.

Meiner Meinung nach, es ist offensichtlich, dass die aktuelle politische, propagandistische, Informations-und diplomatischer Angriff auf Russland, organisiert rund um die feier des 70-Jahr-Jubiläum des Sieges, hat zwei strategische Ziele.

Die erste allmählich gewöhnen sich die weltweite Publikum zum gleichen „Alternative Geschichte“, die ich bereits beschrieben habe. Am Ende — auf die Ankündigung der Sowjetunion gleichen Täter des Zweiten Weltkriegs und Hitlers Deutschland.

Danach (das zweite Ziel) Russland als правопреемнице der UdSSR wird ein Ultimatum gestellt: entweder Sie akzeptieren es, entweder die „internationale Gemeinschaft“ selbst rechtlich wird ein solches Urteil, wird Russland aus der Zahl der ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen und machen Sie zu erstatten, Geld, Werte oder den Territorien Schäden, die entfesselnd Zweiten Weltkrieg die Sowjetunion zugefügt anderen Ländern.

Бойцы I Украинского фронта на одной из улиц Кракова. 8 февраля 1945 года© RIA Novosti | Kaufen иллюстрациюЕвропа vergessen, wer befreite Sie von фашизмаВы denken, dass gibt es nicht, diejenigen, die es zu unterstützen? Dort — und nicht wenig. In den ersten Reihen werden die Länder, die als offizielle Verbündete des Dritten Reiches, sondern auch diejenigen, die so Verbündeter war in seinen Gedanken. Und auch diejenigen, die bestanden, Ihre Länder zu Hitler, ohne einen Kampf. Weil Sie noch unwohl. Zum Beispiel ist es offensichtlich, dass, wenn Lettland, Litauen und Estland nicht angemeldet sind, 1940 in die UdSSR, dann, wenn der damaligen Regimes diese Länder würden die Verbündeten Deutschland offiziell und ohne jeden Druck aus Berlin und begeistert hat und aus eigenem Willen.

Aber wenn der UdSSR ist der Täter des Zweiten Weltkrieges, Kollaborateuren, Litauen, Lettland, Estland, der heutigen Ukraine, kmpfenden gegen die Sowjetische Armee, обеляются automatisch.

Und wie Verhalten sich bei dieser Fragestellung die wenigen Dutzend квазинезависимых Staaten der Welt, in deren Gebiet befinden sich die Militärs der USA? Ich denke, keine Notwendigkeit zu erklären…

Das ist, warum, abgesehen von allen anderen Gründen, wir müssen kämpfen, kämpfen, kämpfen für unser Sieg heute, 70 Jahre später, nachdem Sie vollendet.

Und verteidigen unser Sieg und die Wahrheit der Geschichte, müssen wir als erstes zu zerdrücken, Unwissenheit und antisowjetischen und антироссийские die Interpretation der Geschichte des Zweiten Weltkriegs in unserem eigenen Land.

Wir müssen endlich klar sagen, dass Russland strebt nicht ersetzen Zweiten Weltkrieg dem großen Vaterländischen Krieg. Der große Vaterländische Krieg ist ein Krieg gegen die eindringenden auf unsere Erde Hitlers Armee und bewaffneten Gruppen zahlreichen Verbündeten des Dritten Reiches. Der Sieg in diesem Krieg konnte gewährleistet werden, und gewährleistet wurde nur durch eine vollständige Niederlage Deutschlands und der Eroberung der Hauptstadt, dass die sowjetische Armee und machte.

Der große Vaterländische Krieg begann am 22 Juni 1941 und endete am 9. Mai 1945. Denn wir Feiern am 9. Mai vor allem der Sieg in unserer Vaterländischen Krieg.

Und der Zweite Weltkrieg begann und zwei Jahre und Jahre zuvor. Und endete am 2. September 1945 die Kapitulation Gefährtin Deutschland Japan. In diesem Krieg der UdSSR auch beteiligt war. Aber da Japan nicht angegriffen UdSSR, dann ist dieser Teil des Zweiten Weltkrieges in unserer Großen Vaterländischen nicht enthalten.

Man muss schließlich aufgeben, es scheint, fast die offizielle Interpretation der in Russland sogenannten des Molotow-Ribbentrop-Pakt als „kriminelle Verschwörung“. Denn es ist unbestreitbar, war gezwungen (im Interesse der nationalen Sicherheit) Schritt der UdSSR und in diesem Sinne — ein diplomatischer Sieg unseres Landes.

Глава администрации президента РФ Сергей Иванов. Архивное фото© RIA Novosti. Denisow | Kaufen иллюстрациюИванов: nur die Wahrheit widerstehen kann фальсификациям Geschichte ВОВЯ nannte nur zwei Momente, in denen Sie benötigen, um endgültige Klarheit in unser gesellschaftliches und historisches Bewusstsein. In Erster Linie in den Köpfen der Jungen Menschen. Auf diesem, komme ich zu dem, was ich sehe den Roten Platz am 9. Mai dieses Jahres. Und sehe ich es so, dass Sie maximal entsprach der historischen Realität des Urlaubs — 70-Jahr-Jubiläum des Sieges im großen Vaterländischen Krieg der Sowjetunion gegen напавшей auf unser Land von Hitler-Deutschland.

Ich sehe das Lenin-Mausoleum, natürlich ohne jegliche Zäunen, wie er war am 9. Mai 1945 und vor allem 24. Juni desselben Jahres während der historischen Siegesparade.

Auf der oberen Mausoleum — Veteranen des großen Vaterländischen Krieges, die, Dank wem der Sieg und fand.

Auf der unteren linken Seite vom Platz der Tribüne — die aktuellen Hauptleute, die höheren Kommandeure der heutigen Russischen Streitkräfte. Auf der unteren rechten Tribüne, die, die näher am Manege-Platz, der russische Präsident und Oberbefehlshaber seine Streitkräfte und Verteidigungsminister Russlands und der Generalstabschef. Wenn an diesem Tag in Moskau waren US-Präsident und der Premierminister von Großbritannien, in den Ländern, die zusammen mit der Sowjetunion bildeten den Kern und das Rückgrat der Anti-Hitler-Koalition, dann durch das historische Recht der russische Präsident konnte und Sie einladen, diese Tribüne. Ebenso wie der Vorsitzende der Volksrepublik China und der Premierminister von Frankreich. Dann würde ich die auf dieser Tribüne versammelten sich die Führer der Länder-ständigen Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen, der Organisation, die ihm durch den Sieg über den Nationalsozialismus.

Auf diesem Jubiläumsjahr der Parade zum Mausoleum, wie auf der Parade des Sieges 1945 geworfen werden, müssen die Fahnen разгромленных roten (Sowjetischen) der Armee Hitlers Armeen und Divisionen und persönliche Standarte Hitler.

Здание Центрального музея Великой Отечественной войны 1941-1945 годов и Монумент Победы в Парке Победы на Поклонной горе в Москве. Архивное фото© RIA Novosti. Alexander Polen | Kaufen иллюстрациюВыставка „Im Kampf gegen den Nationalsozialismus waren wir zusammen“ hat sich in МосквеНапротив Mausoleum auf dem Gebäude von Gum, neben anderen entsprechenden Realitäten der Geschichte und der Bedeutung des Jubiläums Bilder gesehen, mir die Porträts der sowjetischen militärischen Kommandanten der Zeit des großen Vaterländischen Krieges — Marschälle der Sowjetunion geführt ist, mit einem Porträt des obersten Befehlshabers der Streitkräfte der UdSSR in den Jahren des Krieges und des Vorsitzenden des Staatlichen Komitees der Verteidigungsminister Marschall Josef Stalin. Übrigens Stelle ich fest, dass die Organisation der Vereinten Nationen, in der treue zu den idealen und der Charta der ständig schwört unsere moderne Diplomatie ist nicht für sich selbst, sondern als Folge der Vereinbarungen von Stalin, Roosevelt und Churchill, nicht BANDERA mit Петэном und Квислингом.

Und in der Rede des Präsidenten, die er verkündet, auf der Parade am 9. Mai, höre ich, abgesehen von den anderen offensichtlichen oder nur er die berühmten Worte, die Namen aller Marshals des großen Vaterländischen Krieges — alle, ohne Abzug, wie es sich bei einem ehrlichen und objektiven Beschreibung der Geschichte.

Außerdem höre ich, wie der russische Präsident decodiert, schließlich öffentlich und offiziell ständig повторяемую Ziffer 27 Millionen Sowjetbürger, die Toten während des großen Vaterländischen Krieges. Denn die Notwendigkeit, endlich zu verstehen, und einige und zum ersten mal hörte, dass der größte Teil dieser Verluste Zivilisten, zerstörte die deutschen und Ihre Verbündeten (einschließlich und Kollaborateure), und selbst die militärische Verluste der roten Armee entsprechen der Gesamtzahl der Kampfkunst Verluste an der Ostfront Hitlers Armee und Kampfeinheiten Ihre Alliierten Invasion auf unsere Erde. Genaue zahlen ich hoffe, zu hören vom Präsidenten. Und ich würde auch gerne wissen die Namen jener Historiker, die diese zahlen für die Rede des Präsidenten gesammelt und аргументировали.

So sehe und höre ich. Aber ich sehe und höre ich so, weil es passt zur historischen Wahrheit. Und weil ich glaube, es ist Fair. Mein Vater ging an die Front in 16 Jahren und hat den ganzen Großen Vaterländischen Krieg bis zum Ende. Meine Mutter ein halbes Jahr wurde in der Besetzung (unter deutscher, wie dann später gesagt haben) und nichts als Schrecken, aus dieser Besetzung konnte es nicht ertragen, und dann bis zum Ende des Krieges arbeitete auf dem Pulver, das Werk in Kazan. Auf den großen Vaterländischen Krieg starben zwei meiner Onkel — der ältere Bruder des Vaters und einer der älteren Brüder der Mutter.

Aber nicht nur aus diesem Grund sehe ich so den Roten Platz am 9. Mai 2015. Und auch, weil wir haben es geschafft, Sie selbst setzen sich mit unserem Sieg in zweideutig, um nicht zu sagen Gröber Position. Wir haben eigentlich abgeschlagen von allen offiziellen Texte in Zusammenhang mit diesem Sieg, der Mann, der in diesem Krieg führte das Land und seine Streitkräfte. Selbst gemacht aus Stalins Figur verschweigen und auch die Form der Demütigung.

Es ist längst haben sich bereits der externen und internen Hasser, die Konkurrenten und Feinde Russlands. Sie stimulieren die uns dazu seine Wutanfälle relativ mythischen „Renaissance des Stalinismus in Russland“, und immer schlagen in diesem Punkt. Sichtung schlagen, ganz wie in einem echten Krieg. Verstehen, dass, wenn endgültig brechen unsere Rüstungen in diesem Ort, den wir selbst haben das schwächste, weiter, um die Lücke erweitern können bis unendlich.

Es ist Zeit, endlich aus Stalins, der, sobald wir über ihn ständig умалчиваем, verwandelte sich in fast Feind der Sowjetunion, Russland und unserem Sieg, unseren Verbündeten im Kampf für unser Sieg. Und Generalissimus uns nicht im Stich lassen. Steht am 9. Mai dieses Jahres seinen Kredit wie — sehen — zittern die Reihen derer, die versucht, auf die Wahrheit der Geschichte und unser Land. Schreien werden, aber zittern…

Aber die versteckt in den Tagen dieser Feiern Stalin, werden wir früher oder später bekommen wir stattdessen Hitler und general Wlassow, wie das Ukrainische Volk hat bereits anstelle von Stalin und VATUTINA Бандеру und Shukhevych beschrieben. Ist das nicht verständlich? Haben wir es wollen? Sollen wir denn warten?