Chicago Künstler Theaster Gates: „ich bin der Hoffnung, Swiss bankers aus der Patsche helfen meine überflutet Südseite bank im Namen der Kunst“

160

Wenn ein Künstler Theaster Gates verwandelt ein Haus in Chicago verlassenen Südseite in ein Kunstwerk zu öffnen, um die Gemeinschaft, es war nur der Anfang. Treffen der „poster boy für sozial engagierte Kunst“


Theaster Gates, fotografiert in seinem Chicago studio von Matthew Gilson für den Betrachter Neue Review. Foto: Matthew Gilson für den Betrachter

Sonntag 3. Mai 2015, 11.00 Uhr BST

Zuletzt geändert am Sonntag, 3. Mai 2015 21.20 BST

Die 2008 sub-prime-Hypotheken-crash sah viel, wie das apokalyptische Ende von etwas, das in vielen amerikanischen Städten, aber Theaster Gates es war ein neuer Anfang. Tore, die in diesen Tagen Direktor der Künste und des öffentlichen Lebens an der Universität von Chicago, die ArtReview gerne nennt „das Aushängeschild für sozial engagierte Kunst“, war dann ein etwas übersehen potter und frustriert Stadtplaner. Er nutzte die Gelegenheit bot, die durch den Einsturz von Fannie Mae und Freddie Mac zu kaufen, einen bungalow in der verlassenen South Side von Chicago für $16,000, dann in etwa so viel wie er konnte es sich leisten.

Tore, 34 an der Zeit, machte sich daran, die fassdaube bungalow seinem neuen künstlerischen medium. Er entkernt, „Stadtviertel“ den Schrott zu machen Regale für 14.000 Bücher über Kunst geplündert aus einer geschlossen Buchhandlung, und bedeckt die äußere mit vertikalen Streifen aus verwittertem Holz. Er erstellt eine „soul food kitchen“, und in einem Raum zu halten, eine Boden-zu-Decke Sammlung von Fotos gerettet aus dem überspringen. Er rief den bungalow Archiv Haus und öffnete es, um die Nachbarschaft.

Bisher klingt es wie eine beliebige Anzahl von community-Projekten. Aber die Tore nicht fertig ist es. Er verwendet übrig gebliebenen Schrott, Holz zu bauen shoe-shine steht auf einen Verlauf von schwarz Armut und Arbeits – und verkaufte Sie für Tausende von Dollar auf einer Kunstmesse in Miami. Mit dem Erlös, Gates kaufte eine andere Eigenschaft auf Dorchester Avenue, in der gleichen Straße wie das erste. Er übertrug es auf die gleiche Weise, kaufte alle Datensätze aus einer aufgelösten, einst berühmten lokalen Plattenladen, Dr. Wachs, untergebracht Sie es, und nannte es den Hörraum. Jetzt war er auf einer Rolle.

Theaster Gates's Listening Room, recreated in Seattle Art museum, 2011.

Theaster Gates ‚ Hörraum, neu in Seattle Art museum, 2011.

In den sieben Jahren seit, Gates hat verwendet das gleiche Prinzip – Kauf und entfernen Eigenschaften in seiner Nachbarschaft, ein oder zwei Meilen südlich von der Universität, sondern in eine andere Welt, ganz, Neugestaltung einige der Schrott als Kunst, Verkauf es und Kauf weitere Eigenschaft, Gemeinschaft zu schaffen Räume und Häuser für lokale Künstler und andere. Im Jahr 2011 machte er eine Reihe von schönen strukturierten Gemälde bedeckt Spektren oder Spulen an gebrauchten feuerwehrschläuchen, rief Sie Im Falle eines Race Riot. Ein Satz vor kurzem verkauft bei Christie ‚ s für £250,000. Immer Menschen die Geld-zurück in die „Dorchester Projekte“, er ist unaufhaltsam Umbau seine gesamte Nachbarschaft, die bisher ausgehöhlt für zwei oder drei Jahrzehnten, die von Armut und Kriminalität. Gates jetzt beschäftigt und beherbergt 60 „Künstler und Macher“, und seine Praxis ist die Ausweitung auf andere Städte in der American rust belt – St Louis, Missouri; Akron, Ohio; Gary, Indiana. Sein Ehrgeiz wächst zu. Vor zwei Jahren rettete er vor dem Abriss einer bank Gebäude, mit klassischen Portikus und Marmor-Interieur, das Letzte civic Gebäude stehen auf Stony Island Avenue, der Hauptstraße zwei blocks von seinem Haus. Die bank wurde überflutet und lange aufgegeben. Rahm Emanuel, Chicagos Bürgermeister und die Tore der zuverlässigsten patron, verkauft es ihm für einen dollar, auf der Grundlage, dass der Künstler würde das Geld, Sie zu renovieren. Zu diesem Zweck Tore geschaffen hat Anleihen aus dem Marmor Fliesen von der bank ehemaligen Urinale – readymades, in der Tat – Aufschrift, „In art we trust“. Er verkauft hat 100 von Ihnen für $5.000 jeweils der Renovierung begonnen. In der Art von ordentlich Umkehrung er lebt, er plant, um mehr zu verkaufen sein urinal Anleihen an Sammler, bei der anstehenden Basel art fair. „Ich hoffe, dass die Schweizer Bankiers aus der Patsche helfen meine überflutet Südseite bank im Namen der Kunst“, sagt er mit einem breiten grinsen.

Verwandte: Muttern, Schrauben und Kunst: der Mann, drehte sich ein Baumarkt in bares Geld

Gates sagt mir etwas von diesem in die selbst-renoviert shell eine Ecke Haus, in dem er lebt allein, auf Dorchester Avenue, über die Straße von der Hörraum (im Erdgeschoss ist ein weiterer Ort, den Schwarzen Kino Haus). Er ist ein energetisches Präsenz, präzise in seinen Bewegungen, wohl in seiner Haut. Im Gespräch, in dem er gleitet leicht zwischen den Registern, aus dem wissen, dass Ausbrüche von street-slang zu situationistische Theorie – Verweise zu „französische Katzen wie Guy Debord“ – immer nachdenklich, aber nie ganz im ernst. Seine Stimme ist Reich an Rhythmus; gelegentlich wird er in Gesang ausbrechen. Wenn ich ihm Fragen über Den Draht an einem Punkt, er schlägt vor, er ist eher ein Downton Abbey obsessive. Wenn er ein Superheld, er intoniert in einer plötzlichen, überraschenden tenor, er wäre der Unbekannte Handwerker, “Sie wissen! Maske und cape, machen anony-mous künstlerischen inter-ventions, chang-ing der cit-y-für-eeever.“

Theaster Gates ‚ Dorchester Projekte.

Gates ist 41. Diese Woche hat er neue arbeiten – Malerei und Keramik – Füllung der hangar-wie White Cube gallery in Bermondsey in Süd-London. Er ist bei der Planung einer weiteren großen show auf der Biennale von Venedig, die auch seine spielerische Zen-gospel-band, die Schwarzen Mönche von Mississippi, unter anderem (bei 13, Gates war Direktor seiner Kirche das Evangelium Jugendchor). Früher in diesem Jahr erhielt er den renommierten Artes Mundi Preis in Cardiff und teilte die £40.000 mit seiner anderen Nominierten.

Er hat nicht immer den „Liebling der internationalen Kunstwelt“. Er wuchs in der harten West Side von Chicago, in einer Zeit des zunehmenden Verschiebung in der Stadt. Er war das jüngste von neun Kindern und der einzige junge. Seine Schwestern sind nun vor allem die Arbeit im öffentlichen Dienst, aber wenn jünger Sie alle bespritzt, er hat gesagt, in „Schwarz Pantherism“. Seine verstorbene Mutter war Lehrerin und hatte ihn gelesen weit von einem frühen Alter, eine Gewohnheit, die er gewann einen Platz an einem smart Nordseite der Schule und der Sinn von „walking in zwei Welten, die seit der fünften Klasse“. Sein Vater war ein Dachdecker und Tore arbeitete in den Ferien als seine Arbeiter. Er hatte immer eine Idee, etwa dort, wo er wollte – er hat einen Abschluss in der Stadtplanung, und eine ungewöhnliche joint masters in religion, Keramik und city-design–, aber er brauchte eine Weile, um hier zu bekommen.

Die Leute mit dem meisten unternehmerischen Geist hatte auch die wenigsten Bewusstsein über die Bedürfnisse der Stelle

Theaster Gates

„Ich wusste, dass unmittelbar nach dem Studium, dass die Art der taktischen Planung, die ich tun wollte, ich wäre nicht in der Lage zu tun, die durch eine traditionelle Stadt-Abteilung“, sagt er – obwohl er „bow-tie „Träger“ in der Stadt Halle für eine Weile. “Ich merkte, es war eigentlich Entwickler, die geändert Städte. Es nervte mich, dass die Leute mit dem meisten Agentur, die Unternehmergeist, waren auch die Menschen, die mit der geringsten Bewusstsein über die Bedürfnisse der Stelle. Ich ging, nachdem er mehr Agentur…“

Künstler sind seit langem ein nützliches tool für Entwickler; seit den 80er Jahren, die auf herkömmliche Weise „aufwachen“ mittellose städtischen Gebieten wurde zu mieten, billige Atelier für Kunst-Studenten und beobachten Sie die Kreativität und die café-Kultur Folgen, bevor die loft-Wohnungen sind verkauft, die auf der bonus-Reich mit authentischen handwerklichen grit Preis. Gates ändern wollte zynisch Paradigma – „Was ist, wenn Sie gesagt Kultur war das Ende?“, sagt er. “Dann könnten Sie bekommen, was die Stadtplaner sind immer reden: das Spektakel der Vielfalt. Das ist der Teil, der mich super-aufgeregt. Aber um dorthin zu gelangen, muss man die Erwartungen über-dollar-Renditen für unsere Aktionäre.“

Durch TED-Vorträge und Keynotes auf dem World Economic Forum, Tore in letzter Zeit hat sich die Verbreitung dieses Evangelium mit großer Wirkung. Am Ende dieses Jahres wird er der Bühne seine erste UK-Projekt in Bristol, Einzelheiten werden noch bekannt gegeben im Juni. „Die meisten der Bürgermeister, die mit mir sprechen wollen große Probleme haben und Sie sehen Kultur als Mittel zum Zweck“, sagt er. “So kommen Sie zu mir und sagen Sie, “ Sie scheinen, um dies zu tun, ziemlich gut, Theaster, was ist dein trick? Was ist dein Geheimrezept?'“

Das ist, wo das Gespräch beginnt. Gates sagt, Sie haben Vertrauen in Ihre Stadt Künstlern, geben Sie Ihnen einen echten Sitz am Tisch, wenn Ihre Stadt gestaltet wird. Die Probleme sind die gleichen in der postindustriellen westlichen Städten überall, sagt er. Sie Kochen bis auf die Tatsache, dass „wir können sparen Sie 80 Cent auf den dollar, dies zu tun oder dass in Vietnam“. Das problem in der South Side von Chicago „ist das gleiche wie in Liverpool, oder wo auch immer es ist: was tun mit Menschen zu tun, jetzt hat die Industrie gegangen?“

Teilweise, Tore schlägt vor, durch seine Praxis, die erste „Strategie der Hoffnung“ liegt in einer Philosophie der stolz auf die Dinge gut gemacht, gut gemacht, aber auch im Prinzip oder Metapher, immer, immer zu finden für das, was scheint, verworfen oder gebrochen oder aufgegeben werden, machen, tun und Flicken auf der Ebene des Objekts und auch auf der Ebene der Stadt. “Ich konnte Sie nicht finden, arbeiten, kommen aus der graduate school und ich war ein Maurer Ausschreibung. Ich gemischte Mörtel und laufen würde Steine hin und her. Es war back-breaking Arbeit, aber ich musste etwas tun, nur um sich gut zu fühlen. Dann habe ich angefangen, Töpfe viel und das war teuer, kein Geld. Aber es war, wie diese brauchen, um machen, beschäftigt, als zielführend. Um hier, in der Abwesenheit von bestimmten Arten von jobs oder wenn sich die Brüder nicht mit der Schule fertig, dann beschäftigt erstellt alle Arten von neuen Geräten.“

Theaster Gates TED-Rede von März 2015.

Wenn Sie zu Fuß entlang der Dorchester Avenue sieht es aus, als Gates sagt, wie eine anständige Straße“, aber manchmal schlimme Dinge passieren. Ich muss sagen, meine Freunde, gewalttätige Dinge passieren, die in dieser Gegend, und alle Reinigungs-und kehren in die Welt wird sich nicht ändern, die Tatsache, dass bei bestimmten Gruppen von Jungen Männern und Frauen hier, Wut ist eine durchaus vernünftige Reaktion auf Ihre Welt. Ich bekomme. Es ist nicht immer schön, es ist nicht immer Platz.“

Gates hat es keine Feindseligkeit gegenüber seine Bemühungen um eine Wiederbelebung einige ehemals „no-go-area“ – Blöcke. „Gut,“ er qualifiziert, „das windows von meinem studio gedreht wurden vier mal durch die Kinder – Sie wissen, Ziel-Praxis. Aber ich denke, dass ist der Wunsch, zu wissen, was Los ist auf der Innenseite und das es keinen offensichtlichen Weg zu Fragen. Ein Teil von mir will einfach fangen diese Brüder einladen. Im Allgemeinen bin ich ein co-worker mit meinem Nachbarn hier. Und obwohl Sie vielleicht nicht die Plattform des Beobachters, um darüber zu reden, Sie stecken mit dieser Ort durch viele weitere schlimme Momente, als ich. Ich ziehe meinen Hut vor Ihnen. Sie habe mit ihm. Sie hatte keine Nutzung Mechanismus, aber Sie blieben hier, und die meisten versucht, das richtige zu tun.“

Sie haben den Sinn sprechen Gates, dass die „vernünftige Reaktion“ von Wut, von der Art, wie gezeigt wurde Letzte Woche in Baltimore, war näher an der Oberfläche, an ihn als einen jüngeren Mann. Hat er reifte?

„Es war Wut mehr und mehr überschwänglichen Freude“, sagt er. “Alles, was mehr war. Aber es war klar, ziemlich früh für mich, dass eine bestimmte Art von frustration ging, um in die Art und Weise der eigentlichen Arbeit. Meine erste show im White Cube genannt wurde Meine Arbeit Ist Mein Protest. In meinem Körper, ich fühlte mich für eine lange Zeit, dass die besten politischen handeln, die besten glauben handeln, ist immer ein Akt, eine Aktion.“

Viele Tore Arbeit verweist auf die Bürgerrechtsbewegung und die Hoffnung verloren, das er verkörpert. Wie bewusst ist, ist er einer Anstrengung, um wieder mit diesen Werten?

„Es ist wahr, dass, wenn ich interagiere mit engen Freunden, Katzen, die komplizierte Sätze wie ‚Selbstbestimmung‘, ‚Gemeinschaft stärken“, „Finanzierung Kreise“, all jene Dinge, die über die Aggregation dachte und Geld für das kollektive gut, wir hören wieder zu Tage, wenn diese Dinge etwas bedeutete für viele Menschen in dieser Gemeinschaft. Diese Werte sind noch im jüngeren Zuwanderern. Wenn Sie nichts haben, wenn Sie kommen aus dem nichts, dann lehnen Sie sich auf die Menschen und lassen Sie Sie stützen sich auf Sie. Diese grobe Individualismus, der die Mitte classness hat uns gelehrt, zu glauben, es war wirklich ein erosive Ideologie gegen alle.“

One of Theaster Gates's repurposed houses that make up his Dorchester Projects.

Einer von Theaster Gates ‚ aufbereiten Häuser, aus denen sich seine Dorchester Projekte.

Einige seiner „reaggregating“ die Anstrengungen haben zu tun, einfach nur auf den Boden legen, so dass ein langfristiges Engagement. „Ich bin daran interessiert,“ Was passiert, wenn Sie bleiben?'“ Gates sagt. Es geht aber auch um eine Haltung, die auf Objekte, eine Haltung zu machen Sie und verarbeiten Sie.

„Es ist ein Weg des Lebens, wie: atemberaubende Angelegenheiten, Fragen zu Schaufeln, ist es wichtig, dass es gut gemacht ist,“ Gates sagt. Er hält eine der feine Tee-Schalen, die er gemacht hat, aus denen wir trinken. “Wie Sie Mitte einen Topf Angelegenheiten. Die Bereitschaft, sich zu erheben super-kleinen Dinge, die entweder Sie oder nicht. Ich denke, dass ist geboren in mir.“

Sah er diese Qualitäten in seinem Vater, der Dachdecker?

“Ich glaube, ich habe es von Ihnen beiden. Sie wissen, meine Mama verpflichtet sich, die Ihr Leben hebt neun Kinder. Mein Vater, für ihn war es nur zur Arbeit zu gehen, aber Sie wurden von einer generation, wo, wenn Sie im Begriff waren, etwas zu tun, was Sie tun sollten, ist es gut. Ich würde jetzt sagen es ist weniger, dass pro Kopf.“

Als Kind beobachtete die Ränder seiner Nachbarschaft teilweise zerstört Bandenkriminalität (es war die Stadt, die Politik zu zerstören größeren städtischen Gebäuden, hatte sich Riss dens) er schlägt vor: „Es war so viel außerhalb meiner Kontrolle, dass ich dachte: okay, ich kann damit mein Schlafzimmer sauber, ich kann den Müll rauszubringen, kann ich wirklich vorzeigbar.“ Er bezahlt seinen Weg durch die Schule schneiden seine Freunde “ Haar. “Ich mochte es, weil ich immer dachte, in diesem kleinen Kopf unter meinen Händen große Möglichkeit. Mit den clippers und kämmen, da ging ich. Es fühlte sich wie der Anbau einer Denkweise, Fähigkeiten – und ich wollte meine Mädels und meine Jungs gut Aussehen.“

Er macht es Klang fast ein religiöses ritual.

“Gut, ja. Aber besser nicht zu sprechen. Es ist immer ein Teil über das hinaus, was man schuldet Mann. Es ist wie: einige Entscheidungen, die meisten Entscheidungen, die ich mache, sind nicht die richtigen smart market Entscheidungen, aber Sie sind mir wichtig.“

In letzter Zeit, zusammen mit einem bestimmt die Rückkehr zu seiner Töpferscheibe, Tore macht – den Headliner des White Cube show – large-scale „tar-paintings“, die so sind, wie Sie klingen, Leinwände, beschichtet mit Umgänge und Geometrien Viskose schwarz. Er machte einige von Ihnen mit seinem Vater, der inzwischen 80, die vermachte ihm seine tar Wasserkocher.

„Ich könnte eine andere Art von Arbeit“, sagt er. „Aber wie ich gerade wirklich lean in meinem dad‘ s tar Wasserkocher?“

Er glaubt, die Kunst, wenn es darauf ankommt, hat Wurzeln in der Autobiographie.

“Das ist die Sache über den Kunstmarkt. Wenn ein junge nicht eingeladen zu wissen, was Sie haben in Ihnen, und wie zu entsperren, dann, was Sie haben, ist nur Geräte. Und Sie ziemlich schnell aus der Geräte. Ich hatte ein Leben vor allem dieser. Die Lichter waren aus für mich, ich war in den Schuppen, aber das war wirklich hilfreich, in dieser Welt.“

Er schwelgt in seiner aktuellen Zugang zu Galerien und Museen, und amüsiert sich über einige der überschuss der Aussicht auf eine Ausstellung in Venedig, zum Beispiel. Ist es nicht manchmal einfach nur scheinen völlig absurd, dass konzeptionelle, finanziert Welt?

„Natürlich, aber einige Leute, die wissen, wie Sie fahren mit dem Wappen der Absurdität und die Dinge auf dem Herzen.“

Er ist nicht daran interessiert, dass die Art von Strategie wenn. Er ist, sagt er, nachdem mehr von einem „low-tide fühlen“, als bei der Fahrt mit der letzten Welle.

Diagonal bitumen (2014), one of Theaster Gates's 'tar paintings', inspired by his father's work as a roofer.

Diagonale bitumen (2014), von Theaster Gates ‚tar-paintings“, inspiriert durch die Arbeit seines Vaters als Dachdecker.

“Mein Vater gab mir gute Ratschläge. Er sagte: ‚Wenn es um Bedachungen, Sie sollte wirklich behandeln wie ein Dach.‘ Es war wie: sollen wir verzinkte Nägel oder Kupfer? Wir haben zum hinzufügen von Kies beenden. Und was ist Kunst, wenn nicht die Höhe eines bestimmten Fähigkeiten? Tar ist nicht im Gegensatz zu Ton, das ist, wo ich angefangen habe. Was könnte mehr als bescheiden Ton? Keine Ironie. Kein Wappen der Absurdität.“

Was hat sein Vater machen die Bilder?

“Er war in seiner tar Stücke. Er war viel in Sie. Er bekam es. Wissen Sie, ich verwendet, um Zeichen Dinge, und es kam die Zeit, als ich aufgehört habe. Es wurde mehr über den Pott. Ich hatte das große argument mit White Cube, weil ich nicht wollen, nichts zu Unterschreiben.“

Und Sie erkannte, dass das, was Sie wirklich verkaufen ist deine Signatur?

Er lacht. „Sie sind wie: ‚Hey Mann, du hast zu unterzeichnen dieses Zeug!‘ Und ich sage: ‚Nein, ich bin der unbekannte Handwerker!'“

Sie erreichte einen Kompromiss. Gates seinen Namen, um einige Dinge und andere nicht.

Wir gehen für eine Fahrt rund um die Nachbarschaft und er nimmt mich in seine große, halb restauriert bank. “Es war ziemlich rau. Es war voll mit Scheiße. Menschen kamen nach hatten wir geklärt, es aus und sagte: „Wow! Das ist so traurig!‘ Aber es war wirklich verzweifelt. Heute so weit, wie die Banken betrifft dies ist mein Wohnzimmer. Ich hatte mich auf die Zeile hier.“ Er geht den Etagen, läuft zwar seine Pläne. “Gibt es hier eine bar, ein wenig speakeasy. Performance-Raum, Galerien…“ In das Gewölbe im Erdgeschoss mit seiner Flut beschädigt Safe, seine große U-Boot-Metall-Tür zertrümmert öffnen, es sieht aus, als wenn Butch und Sundance haben nur plünderten den Ort. All dies war unter Wasser. Tore lassen viel intakt hinter Glas, erstellen Sie eine Musik gespielt.

„Es geht nicht nur um diese Gemeinschaft“, sagt er. “Ich bin investiert in illustrieren, was möglich ist. So, dass andere Leute vielleicht denken: „OK, das funktioniert.‘ Menschen, die mehr bedeutet, anderen Künstlern in anderen Orten.“

Im Obergeschoss hat er installiert Holzgehäuse aus einer abgerissen Kaufhaus. In Ihnen wird er die Datei album Sammlung von Frankie Knuckles, der legendären house-DJ, der letztes Jahr starb. In den Schubladen unten wird die Sammlung von einem Mann namens Ed Williams, der war in der Lage, um secondhand-Läden im ganzen Land auf eine mission zu nehmen abfällige schwarz miniaturen aus dem Verkehr zu ziehen: „mammies, jolly nigger babes, wenig Wassermelone-Essen sambos, all die Sachen, die sehr beliebt unter den weißen über 70, 80 Jahren“. Williams gesammelt 6,500 Objekte, die Tore jetzt hat sich um Sie kümmerte. „Wir haben diejenigen, die in diese Schubladen hier, stoßen gegen die Sammlung gestiftet von Johnson Publishing [mit Sitz in Chicago] Jet und Ebony Magazine, die gemacht wurden, zu verschieben, wie die Welt sah von schwarzen Menschen.“ Sie werden, so sagt er, eine Ressource, die für jeden, der versucht, sich mit der Bedeutung, von der lokalen Gemeinschaft material Studien Doktoranden.

Hat er jemals Zweifel, dass die refashioned Künstlerische Zwecke wird klar sein? Die Sorge, dass es vielleicht nur schauen wie Urban Outfitters?

“Die ganze Zeit. Ständig. Die Sache ist die, es nicht zu machen durchaus Sinn. Es muss nicht zu Folgen Entwickler Logik. Es ist nur: ich kann einige Bedeutung mit dieser. Vor ein paar Jahren habe ich dieses Projekt war: „das Ding, das macht die Sache‘. Ich war daran interessiert, die Idee, ich könnte einen Topf machen – oder ich könnte eine Töpferei. Ich begann die Räder und öfen. Ich wollte Ziegeln machen. Und wenn ich könnte, dann Hunderte von Menschen, die es tun könnte, vielleicht Tausende von Menschen, und wir könnten Städte bauen…“

Er nimmt mich in seinem neuesten Projekt, einem drei Hektar großen Grundstück mit einem ehemaligen Kraftwerk in seiner Mitte. Er hat aufgetürmt alle Kalkstein aus einer Kirche, wurde nach unten gezogen, die von einem Entwickler. „Es wird eine Grünfläche mit einem großen skulpturalen arbeiten ausgeführt durch“, sagt er. “Wir nennen es das Kloster. Diese Materialien wurden rund und wir bekommen könnte. Wir finden heraus, was hier funktioniert.“

Gibt es keine wirkliche Grenze der Umfang seiner Projekte?

“Das ist die Sache. Ich meine, es fühlt sich an wie eine Philosophie, die mehr als ein Bekenntnis zu einer Reihe von Dingen. Und Philosophie gibt Maßstab.“

Was ist, wenn die Leute hier glauben, ist es nicht für Sie?

“Gut, jeden Tag sind wir im Gespräch mit unseren Nachbarn. Einige Leute sind begeistert, andere sind vielleicht einfach nur froh, dass etwas passiert all the waste land. Und andere nur davon ausgehen, ich bin eine front für einige corporation.“

Tore Atelier und Werkstatt ist in einem stillgelegten Anheuser-Busch Verteilung pflanze, die er wieder mit seinem team von Entscheidungsträgern. Es ist ein Holz-shop und ein Metall-shop. Er habe vor kurzem ein Angebot für den gesamten Inhalt eines hardware-Geschäft, war die Schließung – die alten Schränke voller Werkzeuge und Nägel und Bohrer säumen die Wände. („Wenn meine Jungs sahen alle diese Dinge, die Sie bekam echt geil.“) Eine Lagerfläche beherbergt einige seiner wichtigsten Werke, einige firehose Stücke, seinem Remake Schrott-Holz Markt carts und trolleys, alles sorgfältig durchdacht, ehrlich gebaut, darunter das Zimmer selbst. “Ich habe drei große Holz Jungs in meinem team. Sie sind unglaublich sensibel im Umgang mit Materialien,“ Gates sagt. „Sie wissen nicht, wie die Dinge sind halbherzig.“

Walking-Runde der workshop mit dem Schwerpunkt auf der „handmade“ – seine implizite Ablehnung der neuen digitalen Welt, um – es fühlt sich an wie eine sehr moderne mittelalterlichen Gilde. Wie etwas William Morris hätte genehmigt. Tut Tore sehen es in dieser Hinsicht?

“Ich denke, als William Morris realisiert, als neue Machtstrukturen entstanden, einige Dinge waren für immer verloren. Ich bin in. Ich hätte lieber eine kommunale Kinemathek als Netflix, also werde ich machen. Die Menschen, die mit mir arbeiten, Sie lieben einander. Sie sind wie eine Familie. Alle Skalen sind für mich spannend, von wollen, um einen pot zu bekommen 60 Menschen etwas zu machen. Es ist das gleiche Gefühl. Wir glauben an die Dinge, die wir machen.“

Gates zeigt mir eines seiner exquisit graviert $5,000 urinal-Fliesen-bank-Anleihen, bestimmt für Basel Banker, materielle Beweise der transformierenden Kraft der Kunst. “Die Menschen sind bereits Handel Sie. Sie funktionieren wie ein echter bond“, sagt er.

Wir am Ende steht man vor ein paar seiner tar Gemälde, die matt und glänzend Flecken schwarz Fang das Licht in erstaunlicher Weise.

„Wenn Sie arbeiten mit Teer-es ist eine Art von Konsistenz der Bewegung, was geschehen ist oder nicht gleichmäßig verteilt,“ Gates sagt. Es ist in diesem Sinne, schlägt er vor, wie ein ritual, Tanz oder Kalligraphie, oder Schwert Fechten, oder einer dieser gewöhnlichen Zen-Buddhistischen Praktiken. “Ich Liebe den moment, wenn wir hatten gerade fertig, das Dach und wir mussten herausfinden, wie man von einem beliebigen Punkt waren wir in der Luke zu steigen. Sie hatte zu wischen, sich in eine Ecke und Holen Sie sich alle Ihre Lieferungen nach unten, um Ihre letzten Eimer Teer bis…“

Das war wohl die zweite Natur zu sein, Alter Mann?

“Ja. Und er würde mir sagen, Regeln das sind, was Sie haben, bevor es zur zweiten Natur wird. Und das ist der gleiche wie der Malerei. Sie verschieben, um Farbe eine Leinwand, die von bestimmten Regeln vererbt, bis Sie zur zweiten Natur, und Sie machen Sie Ihre eigenen Regeln. Ich habe nie gemalt. Ich war viel mehr daran interessiert, die Gebäude in drei Dimensionen, die praktische. Dies ist der nächste, den ich gekommen.“

Die zwei Stücke, die veranschaulichen, die vor und nach seines Vaters langen Karriere. Der zweite von Ihnen geht eine Technik, die er zu alt war, um master erlaubt, dass die Dachdecker auf Garantie ein neues Dach für mehr, und setzen Sie ihn aus dem Geschäft. Wenn Tore machte, war er reflektiert nicht nur auf seines Vaters tar Wasserkocher aber auch auf die abstrakte Malerei von Jasper Johns und andere Kunst als die high-water-mark der amerikanischen moderne.

„Für mich“, sagt er, „diese Art der Malerei immer beteiligt ist, eine Idee von weiß. Von der Kunst als Individualität. Der self-made. Die Künstler, die eine Autonomie, ohne Bezug auf die Welt. Ich denke, das ist bullshit. Ich glaube nicht, dass es eine schwarz ästhetische unbedingt, aber geboren wurde ich in einen ideologischen Rahmen, die glaubten, im kollektiven bemühen. Ich habe nicht bekommen, hier von mir selbst gemacht. Biographie und Geographie egal…“

Dass in der Welt der Kunst, wie in der realen Welt, es gibt keine solche Sache wie Abstraktion?

„Oder eher die Sache, dass wir sehen, wie Abstrakt ist wirklich ein Nebenprodukt von einer Reihe von Ideen über die macht, die sind viel komplizierter.“ Tore lächelt. “Natürlich, wenn ein Mensch nicht Lesen wollen alle, dass in dieser Teer, die Sie nicht haben, um. Sie können sagen: ‘Schau, es ist vier Linien, schwarz auf schwarz. Und all die anderen Sachen, die gibt es nicht.'“ Steht er wieder, hat einen anderen Blick auf die Arbeit. „Aber es ist immer.“

Theaster Gates: die Versammlungsfreiheit ist in White Cube Bermondsey, London SE1, bis 5. Juli

  • Die überschrift dieses Artikels war der Fassung vom 3. Mai 2015, um genauer zu reflektieren Theaster Gates Bemerkungen.