Astronomen fotografiert See aus Lava auf IO, Jupiter

184

Планетологам geschafft, die ersten detaillierten Bilder größten Vulkan auf der Oberfläche von IO, zum unruhigen Planeten des Sonnensystems, und im Detail zu betrachten riesiger See aus Lava in seiner жерле.1 / 4Извергающийся вулкан на спутнике Юпитера Ио© NASAИнфракрасная фотография вулкана Локи на Ио, спутнике Юпитера© Foto: LBTOИзвергающийся вулкан на спутнике Юпитера Ио© NASAКомбинированный инфракрасно-оптический снимок вулкана Локи, на котором можно увидеть подкову озера из лавы© NASA/ LBTO

MOSKAU, 30 Apr – RIA Novosti. Antennen-Teleskop LBT gelungen, einzigartige Fotos von 200 km langen Vulkan Loki auf der Oberfläche von IO, zum unruhigen Planeten des Sonnensystems, und im Detail zu betrachten riesiger See aus Lava in seiner жерле, behaupten планетологи in einem Artikel in der Astronomical Journal.

„Früher haben wir es geschafft, zu sehen, hell und sehr verschwommene Flecken, вспыхивавшие an verschiedenen Punkten auf der Oberfläche der Loki in den vergangenen Jahren. Scharfe Fotos mit einem LBT zum ersten mal haben uns gezeigt, dass es-Blitz-Strahlung entstehen, die gleichzeitig an verschiedenen Punkten innerhalb der öffnungen. Es sagt darüber, dass die Hufeisen-Form Loki entstand durch die Existenz in Ihr aktiven Lava-See, deren Untergrund aktiv gemischt“, sagte Имке de Pater (Imke de Pater) von der University of California in Berkeley (USA).

De Pater und seine Kollegen haben eine von den ersten Bildern des großen Vulkans IO seit der Spurweite „Вояджеров“ vorbei Monde des Jupiter im Jahr 1979, mit Hilfe der ungewöhnlichen Infrarot-Teleskop-Interferometer LBT.

LBT besteht aus zwei spiegeln, Durchmesser 8,4 Meter, die kombiniert werden, um die virtuelle 23-Meter-Oberfläche mit Hilfe von algorithmen und der besonderen Methodik der Beobachtungen. Ende April dieses Jahres eine weitere Gruppe von Wissenschaftlern zeigte auf, dass die Auflösung dieses Teleskop ist gut genug, um zu sehen экзопланеты in Naher uns „двойнике“ Sonnensystem, Planeten-System HR 8799 im Sternbild Pegasus.

Bilder IO, die Autoren des Artikels mit diesem Teleskop, waren ausreichend klar, um zu bestätigen, langjährige Verdacht планетологов – unter einer dicken Kruste aus Lavastein in жерле Loki verbirgt sich eine riesige лавовое See. Seine Magma in regelmäßigen Abständen wird auf die Oberfläche des Planeten die Ränder der öffnungen, was und erzeugt jene Ausbrüche, die bemerkt Astronomen während der Beobachtungen auf der anderen Teleskopen.

Wie glauben die Autoren des Artikels, weitere Beobachtungen für Loki und anderen Vulkanen IO Ihnen helfen abzuschätzen, wie die gravitationswechselwirkung Jupiter und den hektischen Begleiter zu einer Erwärmung inneren des Planeten und platzt der geologischen Aktivität. Ähnliche Beobachtungen sind wichtig, um zu verstehen, welche Gefahren drohen зонду Io Volcano Observer, die NASA plant, senden IO im Jahr 2021.