Die Rekonstruktion Spiel 1943

530

Die Rekonstruktion Spiel 1943

Im Stadion Park «Ostankino» trafen sich die Legenden von «Spartacus» und «Rotor».

am 2. Mai 1943 in der befreiten Stalingrad ging ein historisches Spiel zwischen den lokalen «Dynamo» und der Moskauer «Spartacus». Dieses treffen, an dem versammelten sich 10 Millionen Zuschauer, wurde zu einem Symbol für die Rückkehr in das zivile Leben. Vor Beginn des Spiels «Dynamo» Basil Ермасов, Teilnehmer der Kämpfe um Stalingrad, wurde die Medaille «Für Tapferkeit».

Teilnehmer der Rekonstruktion teilt die Zeitung als Kampf des Blattes. am 2. Mai 1943 in der befreiten Stalingrad ging ein historisches Spiel zwischen den lokalen «Dynamo» und der Moskauer «Spartacus».

Die Zuschauer mit der Zeitung.

Vor dem Spiel erklärt wurde, ein Moment der Stille, in denen die Zuschauer erhoben sich vor-Bilder Fußballer-Teilnehmer des großen Vaterländischen Krieges.

Die Veteranen von «Spartacus»: Chavelot Sergej Samokhin Victor, Букиевский Wladimir, Милешкин Eugene, Novikov, Valery (Torwart), Gawrilow Yuri, Makarov Eduard, Дулык Eugene, Папаев Victor, Горлукович Sergej, Колядко Victor, Mirzoyan Alexander. Trainer Anatoli Konstantinowitsch Isaev

Das Team von Wolgograd: Nikitin Andrew – der Leiter des Teams, Клышкин Igor, Беркетов Alexander, Durow Andrew, Djatschenko Konstantin, Heuballenwerfer Oleg, Есипов Valery, Царенко Alexander, Веретенников Oleg, Subko Denis, Tscherkassow Sergej, burlatschenko Valery. Trainer Vladimir Файзулович Fayzulin

Das treffen endete mit einem 3:3.

Foto: RIA Novosti/Vitali Belousov